Pierre Stutz am 5.3. in Bad Berneck

Liebe und Leidenschaft als spirituelle Lebensquellen

Spiritual Pierre Stutz

Spiritual Pierre Stutz

Spiritual Pierre Stutz liest am Dienstag, 5. März um 19.30 Uhr wieder einmal in der Region. Diesmal greift er ein Thema auf, das direkt ans Herz geht. Denn mit seinem neuen Buch „Deine Küsse verzaubern mich“ bringt Pierre Stutz Spiritualität und Sexualität zusammen. Bereits in der Bibel gibt es ja viele positive Beispiele dazu wie etwa im Hohelied der Liebe. Denn wer Liebe und Leidenschaft als seine spirituellen Lebensquellen entdeckt, wird auch die Welt lieben und sich für sie engagieren, so dass sie ein bisschen zärtlicher werden kann. Der Vortrag findet im Evang. Gemeindehaus Bad Berneck, Am Kirchenring 39 statt. Karten im Vorverkauf gibt es in Bad Berneck bei Büro Münch, in Bayreuth bei Hugendubel und im Kirchen-Eck. Die Veranstaltung wurde ermöglicht durch eine Kooperation von Evangelischem Bildungswerk, Buchhandlung Hugendubel Bayreuth, Dekanat Bad Berneck und dem Bezirk Oberfranken im Rahmen der „WortSpiele – Literatur in Oberfranken 2013“. Weitere Infos unter Tel. 0921/56 06 81 0 und www.ebw-bayreuth.de.

Hintergrundinformationen zum Autor Pierre Stutz (www.pierrestutz.ch):

Oft wird er im gleichen Atemzug mit Anselm Grün oder Willigis Jäger genannt: Pierre Stutz, Theologe und spiritueller Begleiter aus Lausanne und Autor vieler spiritueller Bücher. Pierre Stutz berührt die Menschen, weil er unschlagbar offen und ehrlich wie einer von uns ist, dabei aber auch geerdet und im Moment verhaftet. Er hat in den letzten Jahren mit seinen Vorträgen und spirituellen Kursen – nicht nur an Kirchentagen – eine große Fangemeinde aufgebaut.