MdL Gud­run Bren­del-Fischer: Mit Exper­ten­hil­fe zu gesun­der Schulverpflegung

Coa­ching Pro­jekt wird erweitert

„Auch bei der Gestal­tung ihrer Pau­sen­an­ge­bo­te kön­nen sich Baye­ri­sche Schu­len künf­tig von exter­nen Fach­leu­ten bera­ten las­sen“, teilt CSU-Land­tags­ab­ge­ord­ne­te Gud­run Bren­del-Fischer mit. Das bis­lang auf die Mit­tags­ver­pfle­gung beschränk­te Coa­ching-Pro­jekt wur­de von Land­wirt­schafts­mi­ni­ster Brun­ner ent­spre­chend erweitert.

Laut Gud­run Bren­del-Fischer, Mit­glied im Land­wirt­schafts­aus­schuss des Baye­ri­schen Land­tags, sol­len die Schu­len damit eine Hil­fe­stel­lung erhal­ten, wie sie die Ver­pfle­gung ihrer Schü­le­rin­nen und Schü­ler opti­mie­ren kön­nen. Die Erfah­run­gen aus dem seit vier Jah­ren erfolg­reich lau­fen­den Modell­pro­jekt hät­ten gezeigt, dass die Lösungs­an­sät­ze für Mit­tags­an­ge­bo­te häu­fig auch auf die Pau­sen über­trag­bar sind. Inter­es­sier­te Schu­len kön­nen sich bis 12. April online bei der Ver­net­zungs­stel­le Schul­ver­pfle­gung bewer­ben. Die Aus­schrei­bungs­un­ter­la­gen und Details zur Bewer­bung sind im Inter­net unter www​.schul​ver​pfle​gung​.bay​ern​.de zu finden.

„Die Ernäh­rungs­ex­per­ten beglei­ten und unter­stüt­zen die bis zu 60 aus­ge­wähl­ten Schu­len wie­der gebüh­ren­frei wäh­rend des gan­zen näch­sten Schul­jahrs und sie erar­bei­ten gemein­sam mit den Ver­ant­wort­li­chen Kon­zep­te für eine Pau­sen- oder Mit­tags­ver­pfle­gung“, erklärt Gud­run Bren­del-Fischer und ver­weist auf drei Kri­te­ri­en, die dabei erfüllt sein müs­sen: „Die Ver­pfle­gung soll gesund, schmack­haft und bezahl­bar sein.“ In den ver­gan­ge­nen vier Jah­ren hat­ten sich bay­ern­weit 150 Schu­len an dem Pro­jekt beteiligt.