Bro­se Bas­kets: Matt Walsh ver­stärkt die Bro­se Baskets

Die Bro­se Bas­kets haben den US-Ame­ri­ka­ner Matt Walsh bis zum Ende der Sai­son verpflichtet

Der 30 Jah­re alte, 1,97m gro­ße For­ward, der auch auf der Guard­po­si­ti­on ein­ge­setzt wer­den kann, wech­selt vom bel­gi­schen Erst­li­gi­sten Spi­rou Char­le­roi nach Bam­berg. Dort war Walsh mit 18,9 Punk­ten pro Spiel nicht nur bester Wer­fer sei­nes Teams son­dern auch der gesam­ten Ethi­as League. Mit 9,7 Rebounds im Schnitt führ­te er in die­ser Kate­go­rie eben­falls die Liga­sta­ti­stik an. In der Euro­cup-Vor­run­de erziel­te er in sechs Spie­len dur­schnitt­lich 17,6 Punk­ten, 6 Rebounds und 4,6 Assists. Bro­se Bas­kets Head Coach Chris Fle­ming über sei­nen Neu­zu­gang: „Matt ist ein sehr erfah­re­ner Spie­ler, der auf allen Aussen­po­si­tio­nen ein­setz­bar ist. Er hat einen sehr hohen Bas­ket­ball IQ und gibt uns zusatz­li­che Sco­ring­op­tio­nen und vor allen Din­gen Ver­stär­kung im Peri­me­ter Rebounding.“

Walsh ver­fügt über gro­ße inter­na­tio­na­le Erfah­rung. In der Spiel­zeit 2009–2010 war er dritt­be­ster Euro­league-Scorer mit 17,3 Punk­ten im Schnitt für Uni­on Olim­pi­ja Ljub­l­ja­na. In der dar­auf­fol­gen­den Sai­son mach­ten ihn durch­schnitt­li­che sechs Assists für Asvel Lyon-Vil­leur­ban­ne zum viert­be­sten Vor­la­gen­ge­ber der Euro­cup-Haupt­run­de. Wei­te­re Sta­tio­nen waren Olim­pia GE Laris­sa und Aris BSA in Grie­chen­land, Miami in der NBA, Arkan­sas in der NBA D‑League, Man­re­sa, Mur­cia und Caja Labo­al in Spa­ni­en, und Azov­mash in der Ukraine.