AOK Bay­reuth: Ernäh­rungs­an­ge­bot für Kin­der star­tet im März

„PowerKids“ – Stark statt dick

Der AOK-Kin­der­kurs „PowerKids“ ist für Kin­der zwi­schen acht und zwölf Jah­ren gedacht, die ihre Ess- und Bewe­gungs­ge­wohn­hei­ten ändern und damit nach und nach eine bes­se­re Figur machen wol­len. Über einen Zeit­raum von 10 Wochen wer­den die Kin­der spie­le­risch von AOK-Gesund­heits­fach­kräf­ten zu gesün­de­rem Essen und mehr Bewe­gung moti­viert. Die teil­neh­men­den Kids bekom­men dadurch ihre Gewichts­pro­ble­me nach und nach bes­ser in den Griff. Die Grund­prin­zi­pi­en dabei sind: Frei­wil­lig­keit, Selbst­ma­nage­ment und Spaß. Jedes Kind erhält im Kurs den gro­ßen PowerKids-Kof­fer mit über 100 ein­falls­rei­chen Spie­len und Medi­en. Auch die Eltern wer­den durch zwei Eltern­aben­de in das Pro­gramm mit einbezogen.

Schrift­li­che Befra­gun­gen von rund 400 AOK-Kurs­kin­dern und ihren Eltern haben gezeigt, dass das Pro­gramm neben den Kin­dern auch vie­le Eltern (73 Pro­zent) zu gesün­de­rem Essen und mehr Bewe­gung moti­viert hat. 50 Pro­zent der Kin­der haben abge­nom­men (BMI hat sich um ein bis zwei Punk­te ver­rin­gert), 21 Pro­zent haben ihr Gewicht gehalten.

Der näch­ste PowerKids-Kurs in der AOK in Bay­reuth beginnt am Don­ners­tag, 7. März 2013 um 15:00 Uhr.

Nähe­re Infor­ma­tio­nen und Anmel­dung unter 0921 288–604 oder unter www​.aok​-gesund​heits​kur​se​.de.