Bündnis 90/Die Grünen Forchheim machen auf den "One Billion Rising Day" aufmerksam

Rosen statt Gewalt – Für jede Frau eine faire Rose

Am Donnerstag, den 14. Februar, ist nicht nur Valentinstag, sondern auch „One Billion Rising Day“: Weltweit stehen Menschen auf gegen Gewalt an Frauen, eine Milliarde sollen es insgesamt werden. Nur einige wenige Fakten zeigen die Notwendigkeit einer solchen Aktion: Über 603 Millionen Frauen leben in Ländern, in denen häusliche Gewalt nicht als Verbrechen angesehen wird. Allein die Wahrscheinlichkeit, dass eine Frau im Alter zwischen 15 und 44 Jahren vergewaltigt wird oder häusliche Gewalt erfährt, ist höher als an Krebs oder Malaria zu erkranken, an einem Verkehrsunfall beteiligt zu sein oder durch Krieg betroffen zu sein.

Dagegen soll am 14. Februar eine weltweite Revolution, ein Streik, Solidarität gegenüber Frauen demonstriert werden. So wird es bspw. in Nürnberg neben vielen anderen Veranstaltungen einen Tanz gegen Gewalt vor der Lorenzkirche geben.

Die Forchheimer Grünen werden am Donnerstag, den 14. Februar ab 16 Uhr fair gehandelte Rosen an Frauen in der Fußgängerzone verteilen und Botschaften für ein Ende der Gewalt mitgeben.

Weitere Informationen sind auf folgender Homepage zu finden:

http://www.onebillionrising.org

Keine Antworten

  1. Partisan sagt:

    Warum nicht auch gegen Gewalt an Männern und Kindern? Warum nicht einfach Tanzen gegen Gewalt?
    Entschuldigung, aber ich verstehe nicht.