Öku­me­ni­sches Tref­fen des Erz­bis­tums Bam­berg und des Kir­chen­krei­ses Bayreuth

Symbolbild Religion

Erz­bi­schof Schick und Regio­nal­bi­schö­fin Grei­ner kom­men mit Öku­men­e­be­auf­trag­ten und Deka­nen zusammen

(bbk) Zum zwei­ten Mal begeg­nen sich Erz­bi­schof Lud­wig Schick und Regio­nal­bi­schö­fin Doro­thea Grei­ner beim Dele­ga­ti­ons­tref­fen der Erz­diö­ze­se Bam­berg und des Evan­ge­lisch-luthe­ri­schen Kir­chen­krei­ses Bay­reuth. Das Tref­fen fin­det seit 1996 alle zwei Jah­re statt. Die Begeg­nung dient der gegen­sei­ti­gen Infor­ma­ti­on über kirch­li­che Ent­wick­lun­gen und der Dis­kus­si­on gemein­sa­mer Her­aus­for­de­run­gen und Pro­jek­te. Gesprächs­part­ner sind die Öku­men­e­be­auf­trag­ten, Deka­ne und Regio­nal­de­ka­ne sowie Ver­tre­ter der Diö­ze­san­lei­tung und der Landessynode.

Das Tref­fen fin­det in die­sem Jahr am Frei­tag, 15. Febru­ar, im Bis­tums­haus St. Otto in Bam­berg statt. Der Direk­tor der EKD-Geschäfts­stel­le „Luther 2017“, Micha­el Weg­ner, wird ein Impuls­re­fe­rat hal­ten. Das Dele­ga­ti­ons­tref­fen endet mit einem öku­me­ni­schen Got­tes­dienst als Start der „Öku­me­ni­schen All­tags­ex­er­zi­ti­en“ in der Kir­che St. Josef (Hain) statt.