Erz­bi­schof Schick und Regio­nal­bi­schö­fin Grei­ner laden zu öku­me­ni­schen All­tags­ex­er­zi­ti­en ein

Symbolbild Religion

„Leben aus Got­tes Kraft“

(bbk) Erst­mals laden das Erz­bis­tum Bam­berg und der Kir­chen­kreis Bay­reuth zu öku­me­ni­schen All­tags­ex­er­zi­ti­en ein. Chri­sten der bei­den gro­ßen Kon­fes­sio­nen sind wäh­rend der Fasten­zeit ein­ge­la­den, den Glau­ben im All­tag unter dem Mot­to „Leben aus Got­tes Kraft“ zu erfahren.

Erz­bi­schof Lud­wig Schick und Regio­nal­bi­schö­fin Doro­thea Grei­ner eröff­nen gemein­sam die öku­me­ni­schen All­tags­ex­er­zi­ti­en im Rah­men eines Got­tes­dienst. Die­ser fin­det statt am

Frei­tag, 15. Febru­ar 2013, um 18.30 Uhr in St. Josef (Hain), Bal­tha­sar-Neu­mann-Str. 14, Bamberg

„Erken­nen wir, dass der Glau­be im All­tag eine Stüt­ze ist und beken­nen wir uns zu ihm“, wünscht Erz­bi­schof Lud­wig Schick den Teil­neh­mern der öku­me­ni­schen All­tags­ex­er­zi­ti­en. Die evan­ge­li­sche Regio­nal­bi­schö­fin Doro­thea Grei­ner sag­te: „Mit dem Glau­ben an Jesus Chri­stus ist es wie mit jeder geschenk­ten Gabe: Wer sie übt, hat noch mehr Freu­de dar­an. All­tags­ex­er­zi­ti­en sind Ein­übung in den Glau­ben, der fröh­lich, frei und gelas­sen macht.“

Die öku­me­ni­schen All­tags­ex­er­zi­ti­en wer­den in über 100 ver­schie­de­nen Gemein­den öku­me­nisch ange­bo­ten. Den Eröff­nungs­got­tes­dienst am 15. Febru­ar gestal­ten die Band „varia­bel“ aus Lit­zen­dorf und der Gos­pel­chor „Voices of Joy“ aus Thur­nau. Alle Inter­es­sier­ten sind herz­lich zum Eröff­nungs­got­tes­dienst willkommen.