30. Faschings­emp­fang im Bay­reu­ther Land­rats­amt: Alle Land­kreis-Faschings­ge­sell­schaf­ten waren präsent

Landrat Hermann Hübner mit den drei Prinzessinnen (von links) Claudia II., Karin II. und Jessica I.

Land­rat Her­mann Hüb­ner mit den drei Prin­zes­sin­nen (von links) Clau­dia II., Karin II. und Jes­si­ca I.

Nicht weni­ger als sie­ben Prin­zen­paa­re (davon zwei „Klei­ne“) konn­te Haus­herr Land­rat Her­mann Hüb­ner beim 30. Nar­ren­emp­fang im Foy­er begrü­ßen. Außer der Faschings­ge­sell­schaft Hele­ne­sia Mehl­mei­sel und den Fast­nachts­freun­den von Ober­fran­ken brach­ten alle Prä­si­den­ten bzw. Vor­stän­de der „Wikin­ger“ Bad Berneck, der „Main-Nixen“ Bind­lach, der Faschings­ge­sell­schaft Hollfeld, der Stadt­gar­de „Glück auf“ wie auch der SK Küh­len­fels-Wai­dach ihre Tol­li­tä­ten mit – die bei­den letz­te­ren auch ihre klei­nen Prinzenpaare.

Der Prä­si­dent des Ober­frän­ki­schen Fast­nachts­ver­ban­des Mar­co Ander­lik bedank­te sich für den all­jähr­lich statt­fin­den­den Emp­fang, ehe das Tanz­ma­rie­chen Made­lei­ne (SK Küh­len­fels-Wai­dach), der Küh­len­fel­ser Kurt Macht und die Prin­zen­gar­de der Main-Nixen aus Bind­lach ein klei­nes Pro­gramm gestal­te­ten, das von laut­star­kem Applaus beglei­tet wurde.

Zum gemüt­li­chen Teil zog man sich in die Cafe­te­ria des Hau­ses zurück, wo Allein­un­ter­hal­ter Ger­hard Bai­er­lein für die musi­ka­li­sche Umrah­mung sorgte.