Jah­res­haupt­ver­samm­lung der FFW Reuth

Gleich sie­ben neue Ehren­mit­glie­der konn­te Ver­eins­vor­stand Tho­mas Schu­ster bei der dies­jäh­ri­gen Jah­res­haupt­ver­samm­lung der Frei­wil­li­gen Feu­er­wehr Reuth ernennen.

Sieben neue Ehrenmitglieder

Sie­ben neue Ehrenmitglieder

Im Rah­men der dies­jäh­ri­gen Jah­res­haupt­ver­samm­lung ließ der erste Vor­sit­zen­de der Feu­er­wehr Reuth, Tho­mas Schu­ster, das abge­lau­fe­ne Jahr aus Ver­eins­sicht Revue pas­sie­ren. Beson­ders stolz ist man in Reuth auf den Feu­er­wehr-Nach­wuchs. Wäh­rend in ande­ren Feu­er­weh­ren der Nach­wuchs aus­bleibt ist in Reuth die „Welt noch in Ord­nung“. Hier sor­gen die soge­nann­ten „Lösch­dra­chen“ für den Feu­er­wehr­nach­wuchs. Die „Lösch­dra­chen-Grup­pe“ setzt sich der­zeit aus einem Mäd­chen und 15 Jun­gen im Alter von acht bis zwölf Jah­ren. 2012 konn­te man drei Neu­zu­gän­ge ver­zeich­nen. Die Nach­wuchs­ar­beit trägt Früch­te, so Schu­ster. In die­sem Jahr kön­nen gleich sie­ben Kin­der von den Lösch­dra­chen in die Jugend­grup­pe (zwölf bis 18 Jah­re) wechseln.

Kom­man­dant Jochen Wöl­fel konn­te im ver­gan­ge­nen Jahr auf 32 Ein­sät­ze zurück­blicken. Wöl­fel zeig­te sich zufrie­den, das die gefor­der­te Soll­stär­ke bei den Ein­sät­zen, auch bei den Atem­schutz­trä­gern, stets erreicht wer­den konn­te. Wöl­fel konn­te Heinz Frank und Yas­har Umdu nach erfolg­ten Aus­bil­dun­gen zu Feu­er­wehr­män­nern ernen­nen. Neben den für Jah­res­haupt­ver­samm­lun­gen sonst übli­chen Tages­ord­nungs­punk­ten stand dies­mal auch der Punkt „Ehrun­gen“ auf der Tages­ord­nung. In die­sem Jahr konn­ten gleich sie­ben neue Ehren­mit­glie­der ernannt wer­den. Zu neu­en Ehren­mit­glie­dern wur­den Andre­as Ammon, Otto Ammon, Alfons Döt­zer, Gün­ther Stöhr, Josef Schu­ster, Hans Wöl­fel und Hans Zim­mer­mann ernannt. Für 50jährige Mit­glied­schaft wur­den Chri­sti­an Schu­ster, Josef Schu­ster, Nor­bert Stöhr, Gün­ther Krembs und Roland Schech­tel geehrt. Auf eine 40jährige Mit­glied­schaft in der Frei­wil­li­gen Feu­er­wehr Reuth kön­nen Georg Schroll, Karl-Heinz Sil­ber­mann, Georg Stirnwei0, Peter Lass­ner, Ste­fan Rin­gel, Kon­rad Schech­tel, Bern­hard Klump, Rei­mund Klump, Rein­hard Knöl­ler und Ernst Knorr zurück­blicken. Für 25jährige Mit­glied­schaft wur­den Axel Schul­ze, Jür­gen Schu­ster, Chri­sti­an Wöl­fel, Andrea Krel­ler, Klaus Lie­big, Chri­sti­an Schech­tel, Jür­gen Schu­ster (Ehren­bürg­stra­ße), Harald Gra­sser, Ott­mar Hack und Josef Kest­ler geehrt. Die Feu­er­wehr Reuth zählt der­zeit 377 Mitglieder.