Brose Baskets: Pokalquali live auf DAF

Brose Baskets TV und DAF kooperieren – Pokalqualifikation gegen den FC Bayern München live und exklusiv im Free-TV

  • Live-Übertragung: 7. Februar 2013 ab 20 Uhr
  • Tipp-Off um 20.15 Uhr
  • Erstmals sendet DAF live in der Prime-Time

Das Pokalqualifikationsspiel der Brose Baskets gegen den FC Bayern München wird am Donnerstag, den 7. Februar 2013 ab 20 Uhr erstmalig vom DAF übertragen – live und exklusiv. Darauf haben sich die Brose Baskets und der in Kulmbach ansässige Fernsehsender geeinigt. „Wir sehen das Interesse des DAF sehr positiv“, so Baskets-Geschäftsführer Wolfgang Heyder. „Jeder Sender, der unsere Sportart nach vorne bringt ist herzlich willkommen!“ Das Engagement der Kulmbacher kommt nicht von ungefähr. „Wir haben ein exzellentes Publikum, dem wir in Zukunft auch neben Börsen- und Wirtschaftsnachrichten hochwertige Unterhaltung und Informationssendungen bieten wollen. Dazu zählt eben auch Basketball“, erklärt DAF-Vorstandsvorsitzender Prof. Dr. Conrad Heberling.

„Wir werden im Vorfeld ausführlich beide Seiten zu Wort kommen lassen, werden beide Trainer im Interview haben“, sagt Brose-Baskets-TV-Manager Thorsten Vogt. „Wir wissen und hoffen, dass wir durch das DAF weitere, neue Zuschauer für unsere Sportart begeistern können. Daher werden wir auch im Kommentar großen Wert darauf legen, Spielsysteme und Aktionen möglichst einfach und für jedermann, egal ob basketballaffin oder nicht, zu erklären.“

DAF Deutsches Anleger Fernsehen ist zu empfangen über:

Satellit:

ASTRA 1 – Transponder: 1.003

Polarisation: horizontal

Downlink-Frequenz: 11.244 MHz

Symbolrate: 22.000

FEC: 5/6 – Übertragung: DVB-S

Position: 19,2° Ost – 24 Stunden

Kabelnetz:

Unitymedia (Hessen), Kabel BW (Baden-Württemberg), Wilhelm.Tel, Martens, s+k kabel (u. a.) Telekom Entertain auf Kanal 83

Web:

www.daf.fm