Neu­es Work­shop­an­ge­bot im Pfalz­mu­se­um Forchheim

Die Mit­tel­al­ter­werk­statt des Pfalz­mu­se­ums Forch­heim öff­net im Febru­ar ihre Tore. Erwach­se­ne kön­nen sich an zwei Ter­mi­nen mit alt­her­ge­brach­ten Wis­sen­schaf­ten und Tech­ni­ken beschäf­ti­gen. Neben dem belieb­ten Work­shop­se­mi­nar „Histo­ri­sches Schwert­fech­ten“ wird neu in die­sem Jahr die Kunst des „Mit­tel­al­ter­li­chen Skrip­to­ri­ums: Bücher­schrei­be­rei“ im Pfalz­mu­se­um angeboten:

Hoch ent­wickel­te Kampf­kün­ste gab es frü­her auch bei uns in Euro­pa. Das Fech­ten mit dem lan­gen Schwert, das so genann­te „Bloß­fech­ten“, ler­nen die Teil­neh­mer des Semi­nars „Histo­ri­sches Schwert­fech­ten“ am Sams­tag, dem 16. Febru­ar 2013 von 10.00 bis 16.30 Uhr. Mit­tel­al­ter­hi­sto­ri­ker Chri­sto­pher Retsch zeigt im stim­mungs­vol­len Ambi­en­te der histo­ri­schen Kai­ser­pfalz die Grund­la­gen die­ser, nach Quel­len des 14. bis 16. Jahr­hun­derts rekon­stru­ier­ten Kampf­kunst. Das Semi­nar ist für Teil­neh­mer ab 18 Jah­ren gedacht und kostet 42,00 € pro Per­son. Die Teil­nah­me ist nur mit Vor­anmel­dung im Pfalz­mu­se­um mög­lich. Die Trai­nings­schwer­ter wer­den gestellt, Sport­klei­dung bit­te mitbringen.

Die Her­stel­lung eines Buches war im Mit­tel­al­ter sehr auf­wen­dig. Im Work­shop „Mit­tel­al­ter­li­ches Skrip­to­ri­um: Bücher­schrei­be­rei“ am Sams­tag, dem 23. Febru­ar 2013 von 14.00 bis 18.00 Uhr wer­den die Teil­neh­mer selbst zu Skrip­to­ren: Sie erhal­ten einen ersten Ein­blick in die Welt der mit­tel­al­ter­li­chen Buch­her­stel­lung. Die Mit­tel­al­ter­hi­sto­ri­ke­rin Nico­le Mei­sen stellt die mit­tel­al­ter­li­che Schreib­stu­be und ihre Pro­duk­te vor.

Im prak­ti­schen Teil fer­ti­gen die Teil­neh­mer ihre eige­ne Schreib­fe­der und die Tin­te. Ver­schie­de­ne mit­tel­al­ter­li­che Schrif­ten wie „Karo­li­ni­gi­sche Minus­kel“ oder „Capi­ta­lis Qua­dra­ta“ wer­den geübt. Der Kurs kostet 38,00 € pro Per­son. Werk­zeu­ge und Mate­ri­al wer­den gestellt. Die Teil­nah­me ist nur mit Vor­anmel­dung im Pfalz­mu­se­um möglich.

Wei­ter­füh­ren­den Infor­ma­tio­nen zu den Work­shops sind im Inter­net unter dem nach­fol­gen­den Link zu fin­den: http://​www​.forch​heim​.de/​c​o​n​t​e​n​t​/​w​o​r​k​s​h​o​p​s​-​e​r​w​a​c​h​s​ene

Kon­takt:

Pfalz­mu­se­um Forchheim
Chri­sti­na König M.A.
Museumsleitung
Kapel­len­str. 16
91301 Forchheim
Tele­fon + 49 (0)9191/714–384
Tele­fax 09191/714–375
E‑Mail: kaiserpfalz@​forchheim.​de
Inter­net: www​.forch​heim​.de