Ein­bre­cher stei­gen in Wohn­haus ein

Symbolbild Polizei

SCHEß­LITZ, LKR. BAM­BERG. Ein frei­ste­hen­des Ein­fa­mi­li­en­haus in Bur­gel­lern war am spä­ten Sonn­tag­nach­mit­tag Ziel von Ein­bre­chern. Die Unbe­kann­ten bra­chen in das Anwe­sen ein und stah­len Wert­ge­gen­stän­de im vier­stel­li­gen Eurobe­reich, bevor sie uner­kannt entkamen.

Die Täter dran­gen ver­mut­lich in der Zeit von 14.45 Uhr bis kurz nach 18 Uhr gewalt­sam in das Haus in der Stra­ße „Am Eller­bach“ ein und durch­such­ten, in Abwe­sen­heit der Bewoh­ner, meh­re­re Zim­mer. Mit Schmuck, Bar­geld und zwei Lap­tops flüch­te­ten sie anschlie­ßend unbe­merkt aus dem Anwe­sen. An meh­re­ren Zugangs­tü­ren hin­ter­lie­ßen die Ein­bre­cher einen Scha­den von zir­ka 3000 Euro.

Die Kri­mi­nal­po­li­zei Bam­berg hat die Ermitt­lun­gen auf­ge­nom­men und bit­tet um Hinweise.

Per­so­nen, die am Sonn­tag­nach­mit­tag bis zum frü­hen Abend, Wahr­neh­mun­gen gemacht haben, möch­ten sich bit­te mit der Kri­po Bam­berg, Tel.-Nr. 0951/9129–491, in Ver­bin­dung setzen.