Gemeinsame Gaststättenkontrolle von Polizei und Ordnungsamt in Bamberg

In der Nacht von Freitag auf Samstag führte die Polizeiinspektion Bamberg-Stadt zusammen mit dem Ordnungsamt der Stadt Bamberg Gaststättenkontrollen in der Bamberger Innenstadt durch. Obwohl die Mehrzahl der überprüften Lokalitäten ohne Beanstandungen blieben, mussten zwei Lokale wegen Sperrzeitüberschreitung sowie zwei weitere Lokale nach dem Jugendschutzgesetz und dem Rauchverbot zur Anzeige gebracht werden. Als Beifang wurden noch zwei Wildpinkler auf frischer Tat ertappt. Außerdem fiel den Beamten noch ein angetrunkener junger Mann auf, welche die Nachtruhe erheblich dadurch störte, dass er mit seinen Fäusten gegen ein Garagentor hämmerte. Auch diese drei Personen werden demnächst Post vom Ordnungsamt erhalten.