Brand in der Schultoilette

BAD STAFFELSTEIN. Zum Glück nur Sachschaden in Höhe von etwa 15.000 Euro entstand am Freitagvormittag bei einem Feuer in einer Toilette der Realschule in der Sankt-Veit-Straße.

Gegen 11.45 Uhr war von einer Zeugin im Erdgeschoss der Schule Rauchentwicklung aus einer Mädchentoilette bemerkt und Alarm geschlagen worden. Während die gut 600 anwesenden Schüler vorsorglich auf Weisung der Lehrer und unter Begleitung durch Einsatzkräfte geordnet das Schulgebäude verließen, löschten die Feuerwehrleute den Brand in der Toilette binnen kürzester Zeit ab.

Der Schulbetrieb konnte teilweise sogar wieder aufgenommen werden, nachdem für Schüler und Lehrer keine Gefahr mehr bestand.

Die Brandfahnder der Kripo Coburg nahmen die Ermittlungsarbeit vor Ort auf und konnten die Brandursache bislang noch nicht klären.

In diesem Zusammenhang bittet die Polizei alle Schüler und auch Passanten, eventuelle Auffälligkeiten in und um diese Realschule am Freitagvormittag mitzuteilen.

Hinweise nimmt die Kripo Coburg, Tel.: 09561/6450, entgegen.