“Bal­lon Party”-Nacht die­sen Sams­tag im Tanz­cen­ter MOD­SCHIE­DEL

Das Tanz­cen­ter MOD­SCHIE­DEL hat offen­sicht­lich einen sehr guten Draht „nach oben“. Das Wet­ter kann das Team momen­tan noch nicht beein­flus­sen, den „Regen“ von der Decke der Dis­co­thek jedoch schon. Die­sen Sams­tag, 26. Janu­ar 2013, beschert der MOD­SCHIE­DEL-Petrus sei­nen Gästen daher einen bun­ten Bal­lon­re­gen. Tau­sen­de Bal­lons wer­den vom „Him­mel“ fal­len und den Gästen den Abend ver­sü­ßen. Gefüllt mit Gut­schei­nen, Frei­drinks und Bar­geld sor­gen sie für eine noch pul­sie­ren­de­re Par­ty­nacht als bis­her. Dazu gibt es Black- und Hou­se-Music sowie das Beste aus den 80er, 90er, Clas­sic Rock, Feten­hits und Hits aus den aktu­el­len Charts. Für eine siche­re Fahrt zur Par­ty und am Ende auch wie­der nach Hau­se steht der Shut­tle­bus zur Ver­fü­gung. Die­ser kann tele­fo­nisch unter 09220 9110 gebucht wer­den.

„Wir haben für die­sen Abend weder Kosten noch Mühen gescheut. Tau­sen­de Bal­lons war­ten dar­auf, befüllt zu wer­den und die gesam­te Dis­co­thek zu einem High­light zu machen. Auch hier gilt: Wer zuerst kommt, mahlt zuerst und hat freie Aus­wahl, sich die Bal­lons sei­ner Wahl aus­zu­su­chen”, erklärt Alfons Deu­ber, Chef des Tanz­cen­ters MOD­SCHIE­DEL.

Mit­fei­ern kann jeder ab 16 Jah­ren, mit Jugend­schutz­for­mu­lar (Down­load unter www​.tanz​cen​ter​-mod​schie​del​.de) und Auf­sichts­per­son auch die gan­ze Nacht.

Seit 20. Okto­ber 2012 ist die Dis­co­thek im frän­ki­schen Weis­main für Par­ty­gä­ste geöff­net. Rund 200.000 Euro inve­stier­te Inha­ber Alfons Deu­ber in die Moder­ni­sie­rung des Objekts inklu­si­ve dem Ein­bau neu­er Licht- und Ton­tech­nik. Das kom­plett relaunch­te MOD­SCHIE­DEL ver­fügt seit­dem unter ande­rem über eine Vier­farb-Laser­show.

Schreibe einen Kommentar