Bay­reu­ther Kitas: Start ins neue Betreu­ungs­jahr: Anmel­de­ter­min am 19. Februar

Eltern, die eine Ein­rich­tung näher besich­ti­gen möch­ten, soll­ten vor­her einen Ter­min mit der Lei­tung vereinbaren

Der Anmel­de­ter­min für das kom­men­de Betreu­ungs­jahr in Bay­reuths Krip­pen, Kin­der­gär­ten, Schü­ler­hor­ten, Häu­sern für Kin­der und im Netz für Kin­der rückt näher. Er fin­det ein­heit­lich am Diens­tag, 19. Febru­ar, von 8 Uhr bis 12 Uhr und von 14 Uhr bis 16 Uhr, direkt in den Ein­rich­tun­gen statt. Die per­sön­li­che Anmel­dung muss für alle Kin­der erfol­gen, die in der Stadt Bay­reuth gemel­det sind und die einen Platz für den Zeit­raum vom 1. Sep­tem­ber 2013 bis ein­schließ­lich August 2014 benö­ti­gen. Anmel­de­for­mu­la­re lie­gen direkt in den Ein­rich­tun­gen aus.

Alle Anmel­dun­gen, die bis zum 19. Febru­ar bei den Kin­der­ta­ges­ein­rich­tun­gen ein­ge­hen, wer­den unab­hän­gig von der Rei­hen­fol­ge gleich­wer­tig behan­delt. Eltern, die eine Ein­rich­tung näher besich­ti­gen möch­ten, soll­ten vor­her einen Ter­min mit der Lei­te­rin ver­ein­ba­ren. Es ist rat­sam, sich nicht nur in der Wunschein­rich­tung anzu­mel­den, weil in ver­schie­de­nen Stadt­tei­len und ins­be­son­de­re im Krip­pen­be­reich mit Eng­päs­sen gerech­net wer­den muss.

Der Krip­pen­aus­bau wird auch in der Stadt Bay­reuth inten­siv vor­an­ge­trie­ben. In Kür­ze bezie­hungs­wei­se bis zum Som­mer wer­den die Krip­pe des Kin­der­hau­ses St. Vin­zenz in der Max­stra­ße und die Evan­ge­li­sche Kin­der­ta­ges­stät­te Damm­al­lee mit Kin­der­gar­ten und Krip­pe fer­tig­ge­stellt sein. Eben­falls vor­mer­ken las­sen kann man sich bereits für die Krip­pen­er­wei­te­run­gen der Evan­ge­li­schen Kin­der­ta­ges­stät­ten Lai­neck und Wer­ner-Sie­mens-Stra­ße sowie für die städ­ti­sche Krip­pe in der Gra­ser­stra­ße, deren Fer­tig­stel­lung jeweils bis zum Jah­res­en­de geplant ist. Als ganz neu­er Trä­ger einer Bay­reu­ther Kin­der­ta­ges­stät­te mit ins­ge­samt 74 Betreu­ungs­plät­zen im Bereich Krip­pe, Kin­der­gar­ten und Hort tritt das Baye­ri­sche Rote Kreuz im Alten Städ­ti­schen Kran­ken­haus an der Dr.-Franz-Straße auf den Plan. Auch hier ist die Auf­nah­me von Kin­dern ab dem Jah­res­en­de geplant. Anmel­dun­gen kön­nen an die Geschäfts­stel­le des BRK, Susan­ne Büh­ner, Hin­den­burg­stra­ße 10, Tele­fon (09 21) 403 410, gerich­tet wer­den. Ergänzt wird das Ange­bot durch eine Krip­pe für Kin­der von Stu­die­ren­den der Uni­ver­si­tät Bay­reuth im Kol­ping­haus Bay­reuth ab Herbst 2013.

Die Stadt Bay­reuth unter­hält gemein­sam mit zahl­rei­chen Trä­gern für alle Alters­stu­fen ein dif­fe­ren­zier­tes und qua­li­ta­tiv sehr hoch­wer­ti­ges Ange­bot. Auch wer­den von den Kin­der­ta­ges­ein­rich­tun­gen die unter­schied­li­chen Bedar­fe und Inter­es­sen, zum Bei­spiel in Form spe­zi­el­ler päd­ago­gi­scher Schwer­punk­te oder bei der Betreu­ung behin­der­ter Kin­der berück­sich­tigt. Inter­es­sier­te Eltern wer­den gebe­ten, sich über die Details, Rah­men­be­din­gun­gen und Öff­nungs­zei­ten direkt in den Ein­rich­tun­gen, im Inter­net über die Home­page der Stadt Bay­reuth (www​.bay​reuth​.de) oder unter www​.kita​-bay​ern​.de sowie im Jugend­amt unter der Tele­fon­num­mer (09 21) 25 – 16 47 zu informieren.