Eucharistischer Kongress wirft seine Schatten voraus

„Münchner Monstranz“ ist eine Woche lang im Erzbistum Bamberg unterwegs

(bbk) Eine ganze Woche lang ist eine besondere Monstranz im Erzbistum Bamberg als Vorbereitung auf den Eucharistischen Kongress in Köln unterwegs. Vom 26. Januar bis zum 1. Februar macht die „Münchner Monstranz“ in allen sechs Regionen des Erzbistums Bamberg Station.

Die „Münchner Monstranz“ wurde für den Eucharistischen Weltkongress in München im Jahr 1960 gefertigt. Jeweils eine Woche lang bleibt die Monstranz in jedem der 27 Bistümer. Die Reise der „Münchner Monstranz“ begann am 1. Advent in Freiburg und endet wenige Tage vor dem Beginn des Eucharistischen Kongresses in Köln, der vom 5. bis 9. Juni 2013 stattfindet.

Höhepunkt im Erzbistum Bamberg ist eine Anbetungsstunde mit Erzbischof Ludwig Schick am Sonntag, 27. Januar, von 17.00 bis 18.00 Uhr. Die Monstranz wird am 26. Januar vom Bistum Passau übergeben. Nach der Stafette durch das Erzbistum Bamberg übernimmt das Bistum Regensburg. Innerhalb des Erzbistums organisieren die Malteser den Transport der Münchner Monstranz.

Folgende Termine sind im Erzbistum Bamberg geplant:

Samstag, 26. Januar 2013: Weisendorf, Säkularinstitut Notre Dame de Vie
14.00 – 16.00 Uhr: Stille Anbetung in der Schlosskapelle

Sonntag, 27. Januar 2013: Bamberger Dom
11.30 Uhr: Eucharistiefeier im Dom.
Danach Anbetung in der Nagelkapelle:
12.30 – 14.00 Uhr: Stille Anbetung
14.00 – 15.00 Uhr: Gestaltete Anbetung mit dem Priesterseminar
15.00 – 16.00 Uhr: Gestaltete Anbetung mit der Pallotinischen Laiengemeinschaft
16.00 – 17.00 Uhr: Gestaltete Anbetung mit dem Ordensreferat
17.00 – 18.00 Uhr: gestaltete Anbetung mit Erzbischof Ludwig Schick im Dom

Montag, 28. Januar 2013: Ansbach, St. Ludwig
14.00 – 16.00 Uhr: Anbetung
16.00 – 17.00 Uhr: Eucharistiefeier

Dienstag, 29. Januar 2013: Bad Staffelstein
9.00 Uhr: Eucharistiefeier
10.00 – 12.00 Uhr gestaltete Anbetungsstunden
15.00 – 20.00 Uhr gestaltete Anbetungsstunden

Mittwoch, 30 Januar 2013: Marienweiher
17.00 Uhr: Eucharistiefeier
18.00 – 19.00 Uhr: gestaltete Gebetsstunde für Erwachsene, Senioren
19.00 – 20.00 Uhr: gestaltete Gebetsstunde für Jugendliche und Firmlinge

Donnerstag, 31. Januar 2013: Gößweinstein
16.00 – 19.00 Uhr: Anbetung
19.00 – 20.00 Uhr: Engelamt mit feierlicher Prozession in der Basilika

Freitag, 1. Februar 2013: Auerbach
17:00 – 18:00 Uhr: Stille Anbetung
18:00 – 18:30 Uhr: Gestaltete Anbetung um Berufungen der Kirche
19:00 Uhr: Eucharistiefeier