Ein­bre­cher steigt in Wohn­haus ein

Symbolbild Polizei

BREI­TEN­GÜß­BACH, LKR. BAM­BERG. Bar­geld und Schmuck erbeu­te­te ein Ein­bre­cher in den ver­gan­ge­nen Tagen aus einem Ein­fa­mi­li­en­haus. Zudem hin­ter­ließ er einen Sach­scha­den von zir­ka 1000 Euro.

Über ein Fen­ster gelang­te der Unbe­kann­te, in der Zeit von Mon­tag, 13 Uhr, bis Don­ners­tag, 17 Uhr, in den Kel­ler des Anwe­sens in der Bau­nacher Stra­ße. Im Haus durch­wühl­te er meh­re­re Schrän­ke und Schub­la­den und ent­deck­te die Wert­sa­chen in Höhe von eini­gen tau­send Euro, bevor er uner­kannt flüch­ten konnte.

Die Kri­mi­nal­po­li­zei Bam­berg hat die Ermitt­lun­gen auf­ge­nom­men und bit­tet um Mit­hil­fe. Per­so­nen, die in die­sen Tagen Wahr­neh­mun­gen im Bereich des Hau­ses gemacht haben, wer­den gebe­ten, sich bei der Kri­po Bam­berg, Tel.-Nr. 0951/9129–491, zu melden.