Am 24. Janu­ar an der Uni­ver­si­tät Bay­reuth: 1. Bay­reu­ther Krankenhausforum

Symbolbild Bildung

Die Her­aus­for­de­run­gen für Kran­ken­häu­ser neh­men kein Ende! Der Kosten­druck bei gleich­zei­tig ste­tig stei­gen­den Lei­stungs­an­for­de­run­gen nimmt stän­dig zu. Wesent­li­che Trei­ber sind dabei die demo­gra­fi­sche Ent­wick­lung und feh­len­de Nach­wuchs­kräf­te. Kran­ken­häu­ser müs­sen sich folg­lich auf die künf­ti­gen Lei­stungs­an­sprü­che vor­be­rei­ten und Stra­te­gien für die Auf­recht­erhal­tung einer lei­stungs­fä­hi­gen Beleg­schaft ent­wickeln. Das 1. Bay­reu­ther Kran­ken­haus­fo­rum am 24. Janu­ar 2013 (09.30 – 17.00 Uhr, Gebäu­de RW, H 25) bie­tet allen Inter­es­sier­ten aus Wis­sen­schaft und Wirt­schaft die Gele­gen­heit, die aktu­el­len Her­aus­for­de­run­gen im Kran­ken­haus­we­sen mit nam­haf­ten Refe­ren­ten zu dis­ku­tie­ren. Dem Prin­zip „Wis­sen­schaft trifft Wirt­schaft“ fol­gend, will die Ver­an­stal­tung einen Bei­trag zur Ver­net­zung zwi­schen For­schung und Pra­xis lei­sten. Die Tagung glie­dert sich in die The­men­be­rei­che „Pro­zes­se & Pro­duk­ti­vi­tät“, „Fach­kräf­te­man­gel & Diver­si­tät“ sowie „Kosten & Finan­zie­rung“. An einer Podi­ums­dis­kus­si­on zum The­ma „Fach­kräf­te­man­gel & Diver­si­tät“ wird u. a. auch Armin Ehl, Haupt­ge­schäfts­füh­rer Mar­bur­ger Bund, teilnehmen.

Die Tagung ist Teil des vom Bun­des­mi­ni­ste­ri­um für Bil­dung und For­schung geför­der­ten Ver­bund­pro­jekts „Service4Health“. Koor­di­na­to­rin des Pro­jek­tes und Ver­an­stal­te­rin ist Pro­fes­so­rin Dr. Ricar­da B. Bouncken.

Die Teil­nah­me ist kosten­los. Um Anmel­dung mit­tels Fax oder E‑Mail bis 22. Janu­ar 2013 wird gebe­ten. Wei­te­re Infor­ma­tio­nen und das Ver­an­stal­tungs­pro­gramm erhal­ten Sie auf der Home­page www​.ser​vice4he​alth​.de.

Kon­takt / Anmeldung:

Andre­as Reu­schl, M.Sc.
Tele­fon: +49 (0) 921 / 55 48 52
Fax: +49 (0) 921 / 55 48 42
E‑Mail: andreas.​reuschl@​uni-​bayreuth.​de