Stadt und Bay­reu­ther Moh­ren­wä­scher laden zum Fasching für Men­schen mit und ohne Handicap

Prunk­sit­zung am 19. Janu­ar – Anmel­dung bis 17. Janu­ar möglich

Die Stadt Bay­reuth und die Faschings­ge­sell­schaft Bay­reu­ther Moh­ren­wä­scher laden am Sams­tag, 19. Janu­ar, um 14 Uhr, zum vier­ten Mal zu einer Prunk­sit­zung für Men­schen mit und ohne Han­di­cap ein. Sie fin­det ab 14 Uhr im Evan­ge­li­schen Gemein­de­haus, Richard-Wag­ner-Stra­ße 24, statt.

Zu der Ver­an­stal­tung, für die Ober­bür­ger­mei­ste­rin Bri­git­te Merk-Erbe die Schirm­herr­schaft über­nom­men hat, sind aus­drück­lich nicht nur Men­schen mit Han­di­cap, son­dern alle inter­es­sier­ten Bay­reu­ther Bür­ge­rin­nen und Bür­ger herz­lich ein­ge­la­den. Der Ein­tritt für Men­schen mit einer Behin­de­rung ist frei. Nicht Behin­der­te zah­len für die Ver­an­stal­tung fünf Euro. Vor­ge­se­hen sind Büt­ten­re­de, Garde‑, Show- und Marie­chen­tanz. Auch Bauch­tanz und Män­ner­bal­lett sind mit dabei. Die Pau­sen zwi­schen den Auf­füh­run­gen gestal­tet die Life­band „Ron­ny & Friends“. Roll­stuhl­tän­zer des RSV Bay­reuth wer­den ihr Kön­nen prä­sen­tie­ren. Auch für das leib­li­che Wohl ist bestens gesorgt.

Aus orga­ni­sa­to­ri­schen Grün­den wird um Anmel­dung bei der Faschings­ge­sell­schaft Bay­reu­ther Moh­ren­wä­scher, Prä­si­dent Jür­gen Völ­kel, Veil­chen­weg 6, 95494 Gesees, Fax (0 92 01) 91 71 47, E‑Mail juergen.​voelkel@​axa.​de oder info@​bayreuther-​mohrenwaescher.​de bis spä­te­stens Don­ners­tag, 17. Janu­ar, gebeten.

Seit Grün­dung der Faschings­ge­sell­schaft haben sich die Moh­ren­wä­scher nicht allein der Nar­re­tei ver­schrie­ben, son­dern wer­den auch Ihrer sozia­len Ver­ant­wor­tung gerecht. Im ver­gan­ge­nen Jahr wur­de die Faschings­ge­sell­schaft für ihr dies­be­züg­li­ches Enga­ge­ment mit dem „Inklu­si­ons­sie­gel“ der Stadt Bay­reuth ausgezeichnet.