Sin­gen und Musi­zie­ren im Tüchers­fel­der Museumshof

Am 08.07.2012 im Frän­ki­sche Schweiz-Muse­um, Tüchersfeld

Unter dem Mot­to „Sin­gen und Musi­zie­ren unter’m Muse­ums­him­mel“ kom­men am Sonn­tag, den 08. Juli 2012 ab 15 Uhr wie­der­um Sän­ger und Musi­kan­ten im Frän­ki­sche Schweiz-Muse­um zusam­men. Dort rich­tet der Frän­ki­sche Schweiz-Ver­ein gemein­sam mit dem Muse­um anläss­lich der Son­der­aus­stel­lung „200 Jah­re Frän­ki­sche Schweiz – Erfin­dung einer Land­schaft“ einen bun­ten Nach­mit­tag aus. Mit dabei sind die Grup­pen Die Stu­ben­hocker, Die Wie­sent­ta­ler Musi­kan­ten, Die Bäm­be­rer und Die Effel­tri­cher Trach­tensän­ger. Durch das Pro­gramm führt wie­der­um Wal­ter Tau­send­pfund. In sei­nen aus­ge­wähl­ten Text­bei­trä­gen geht er auf 200 Jah­re Frän­ki­sche Schweiz eben­so ein wie auf die extra für die­sen Anlass aus­ge­wähl­ten Musikstücke.

Für Besu­cher des Sin­gens und Musi­zie­rens gilt der ermä­ßig­te Ein­tritts­preis von 2,50 € für das Muse­um (Kin­der bis 16 Jah­re sind wie gewohnt frei!). Um Spen­den für die Akteu­re wird gebeten.
Um 17 Uhr wer­den die Tore zum Muse­ums­hof weit geöff­net. Im Hof selbst herrscht dann leb­haf­ter Bier­gar­ten­be­trieb bis ca. 18.30 Uhr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.