Erz­bi­schof Schick gra­tu­liert ehe­ma­li­gem Bischof Albert Först zum 60. Priesterjubiläum

Symbolbild Religion

Frü­he­rer Bischof von Dou­ra­dos lebt heu­te in Eggolsheim

(bbk) Der Bam­ber­ger Erz­bi­schof Lud­wig Schick hat dem ehe­ma­li­gen Bischof von Dou­ra­dos, Dom Albert Först O.Carm, zum 60. Pries­ter­ju­bi­lä­um gra­tu­liert. „Durch Dei­ne Beru­fung zum pries­ter­li­chen Dienst darfst Du in beson­de­rer Wei­se die unbe­greif­li­che Lie­be unse­res Herrn erfah­ren“, schrieb der Erz­bi­schof in einem Gra­tu­la­ti­ons­schrei­ben zum Wei­he­tag am Hoch­fest Peter und Paul.

Seit 2009 lebt Alt-Bischof Först, der 1926 in Gun­zen­heim (Deka­nat Hirschaid) gebo­ren wur­de, im Senio­ren­heim St. Mar­tin in Eggols­heim. Die meis­ten Jah­re sei­nes Pries­ter­le­bens ver­brach­te er in Bra­si­li­en. Ab 1954 bau­te er das Pro­vinz­kom­mis­sa­ri­at Par­ana­vai mit auf und lei­te­te es meh­re­re Jah­re lang. 1985 wur­de er Gene­ral­vi­kar des Bis­tums Dou­ra­dos und 1988 Weih­bi­schof. Danach war er von 1990 bis zum alters­be­ding­ten Rück­tritt 2001 Bischof der 1957 gegrün­de­ten Diözese.

„Mit den Bra­si­lia­nern, die mit Dir herz­lich ver­bun­den sind, sage ich Dir Aner­ken­nung und Dank für Dei­nen Ein­satz“, schreibt Bischof Schick wei­ter. Er den­ke ger­ne an die Gesprä­che in den ver­gan­ge­nen Jah­ren zurück und freue sich, dass Bischof Först, der dem Orden der Kar­me­li­ter ange­hört, nach einer schwe­ren Ope­ra­ti­on jetzt im Senio­ren­heim St. Mar­tin wie­der „segens­reich als freund­li­cher guter Hir­te“ für die Mit­be­woh­ner wir­ken kön­ne. „Für vie­le wei­te­re Jah­re erbit­te ich Dir durch Got­tes Segen Gesund­heit, Zufrie­den­heit und Wohl­erge­hen“, schreibt der Erz­bi­schof, der am Frei­tag, dem Wei­he­tag, mit Bischof Först O.Carm die Eucha­ris­tie in Eggols­heim fei­ern wird.