Fahr­bahn­erneue­rung auf der A70 bei Schir­ra­dorf

Die Dienst­stel­le Bay­reuth der Auto­bahn­di­rek­ti­on Nord­bay­ern lässt ab Mon­tag, den 25. Juni bis Don­ners­tag, den 26. Juli die Fahr­bahn zwi­schen den Anschluss­stel­len Thur­nau-West und Sta­del­ho­fen in Fahrt­rich­tung Bam­berg erneu­ern. Eben­so erneu­ert wird der Fahr­bahn­be­lag in der Anschluss­stel­le Schir­ra­dorf. In der Vor­wo­che vom 18. bis 24. Juni wer­den bereits Vor­ar­bei­ten für das Ein­rich­ten der Ver­kehrs­füh­rung durch­ge­führt. Die Kosten der Maß­nah­me belau­fen sich auf rund 2,7 Mil­lio­nen Euro.

Die Sanie­rung die­ses rund sechs Kilo­me­ter lan­gen Strecken­ab­schnitts ist erfor­der­lich, da die Fahr­bahn nach 21 Jah­ren an vie­len Stel­len Aus­brü­che und Netz­ris­se auf­weist. Dadurch sind sowohl die Sub­stanz als auch die Gebrauchs­ei­gen­schaf­ten der Stra­ße stark geschä­digt.

Um die Bau­zeit mög­lichst kurz zu hal­ten und den Ver­kehr mög­lichst wenig zu beein­träch­ti­gen, wur­de die Bau­fir­ma beauf­tragt von Mon­tag bis Sams­tag unter Aus­nut­zung der Tages­hel­lig­keit zu arbei­ten.

Wäh­rend der Bau­zeit wird der Ver­kehr mit je einem Fahr­strei­fen pro Fahrt­rich­tung auf der Rich­tungs­fahr­bahn Bay­reuth geführt. Die­se Ver­kehrs­füh­rung beginnt in Fahrt­rich­tung Bay­reuth nach der Anschluss­stel­le Sta­del­ho­fen und endet vor der Tal­fahrt des Wei­ßen Ber­ges zwi­schen den Anschluss­stel­len Schir­ra­dorf und Thur­nau-West.

Die Anschluss­stel­le Schir­ra­dorf in Fahrt­rich­tung Bam­berg wird vor­aus­sicht­lich vom 5. bis 19. Juli für den öffent­li­chen Ver­kehr gesperrt. Ört­li­che Umlei­tun­gen über das bestehen­de Netz der Auto­bahn­be­darfs­um­lei­tun­gen (blaue U‑Schilder) wer­den aus­ge­schil­dert. Der Ver­kehr auf der Auto­bahn wird bereits vor der Anschluss­stel­le Thur­nau-West auf die Sper­rung hin­ge­wie­sen. Für die übri­ge Bau­zeit bleibt die Anschluss­stel­le befahr­bar, die Anschluss­stel­len­süd­sei­te in Fahrt­rich­tung Bay­reuth ist von den Sper­run­gen nicht betrof­fen.

Schreibe einen Kommentar