Thur­nau­er Kunst- und Kul­tur­wo­chen star­ten am 8. Juni

Thurnauer Kunst- und Kulturwochen

Thur­nau­er Kunst- und Kulturwochen

Die Thur­nau­er Kunst- und Kul­tur­wo­chen locken auch in die­sem Jahr wie­der mit einer Fül­le an Ver­an­stal­tun­gen. Über zwei Wochen hin­weg, vom 08. bis zum 24. Juni, ver­schreibt sich Thur­n­au – seit der Herr­schaft der Gra­fen Giech durch den schö­nen und wehr­haf­ten Schwan ver­kör­pert – ganz der Kunst. Mit Kon­zer­ten, Thea­ter, Lesun­gen, Festen, Vor­trä­gen, Kur­sen, Füh­run­gen und Aus­stel­lun­gen prä­sen­tiert sich der frän­ki­sche Markt­flecken in sei­ner gan­zen Vielfalt.

Drei­ßig Ver­an­stal­tun­gen fin­den in den Werk­stät­ten und Ate­liers, im Muse­um, im Schloss und in den Gast­stät­ten statt. Dar­un­ter die Thea­ter­auf­füh­rung „Johan vom Po ent­deckt Ame­ri­ka“, das Thur­nau­er Schloss­fest, ein Redens­ar­ten und Sprich­wör­tern gewid­me­ter Nach­mit­tag mit Rolf-Bern­hard Essig und ein Jazz­kon­zert von Mar­cus Kes­sel­bau­er. Kin­der kön­nen sich am Wer­keln mit Ton und Holz aus­pro­bie­ren und soll­ten kei­nes­falls die Auf­füh­rung „Von Maus und Mond oder Wer ist der Größ­te?“ verpassen!
Und wer es etwas gemüt­li­cher ange­hen las­sen möch­te, kann in Ruhe eine der neun Aus­stel­lun­gen oder die täg­lich geöff­ne­ten Ate­liers und Werk­stät­ten besuchen.

Den Pro­gramm­fly­er kön­nen Sie hier als PDF-Datei her­un­ter­la­den.

Aus­führ­li­che Infor­ma­tio­nen zu den ein­zel­nen Pro­gramm­punk­ten und Aus­stel­lun­gen erhal­ten Sie unter www​.thur​n​au​.de.