Film­ge­spräch in Bay­reuth: „Die Thomaner“

Thomaner: Applaus nach Auftritt

Tho­man­er: Applaus nach Auftritt

In Koope­ra­ti­on mit dem Evan­ge­li­schen Bil­dungs­werk zeigt das Cine­plex Bay­reuth am Sonn­tag, 10. Juni um 19.30 Uhr die Film­do­ku­men­ta­ti­on „Die Tho­man­er“. Der Film beglei­tet die jun­gen Sän­ger­kna­ben ein Jahr lang durch das Leben als Tho­man­er und zeigt, wor­in das Ein­zig­ar­ti­ge des Chor- und Inter­nats­le­bens mit all sei­nen Freu­den und schwe­ren Stun­den besteht. Unter­malt mit ent­spre­chen­der Musik bie­tet der Film so einen span­nen­den und authen­ti­schen Blick hin­ter die Kulis­sen und den All­tag im Chor­le­ben mit teil­wei­se zer­mür­ben­den Pro­ben, dem Ein­zel­un­ter­richt, den Schul­stun­den, aber auch der Freu­de am Fuß­ball­spiel, an der Kis­sen­schlacht oder der Hea­vy-Metal Musik beim mor­gend­li­chen Wecken.

Zum anschlie­ßen­den Film­ge­spräch steht zum einen die Bay­reu­the­rin Dr. Bet­ti­na Box­ber­ger, die als Mut­ter eines Winds­ba­cher Kna­ben­chor­jun­gen die Sze­ne beob­ach­tet, zur Ver­fü­gung. Zum ande­ren Dr. Peter Roy aus Leip­zig, der vor vie­len Jah­ren selbst Tho­man­er war und heu­te als Vor­stands­vor­sit­zen­der des Tho­man­erbun­des e.V. die Geschi­cke der Tho­man­er mit beglei­tet und för­dert. Gemein­sam­kei­ten, aber auch ganz unter­schied­li­che Sicht­wei­sen auf die Kna­ben­chor­ar­beit wer­den ent­fal­tet, das Publi­kum ist herz­lich ein­ge­la­den, sich mit Fra­gen und Anrge­gun­gen zu betei­li­gen. Das ursprüng­lich für Mitt­woch geplan­te Film­ge­spräch wur­de wegen des EM-Spiels auf Sonn­tag vor­ver­legt. Wei­te­re Infor­ma­tio­nen unter Tel. 0921/56 06 81 0, www​.ebw​-bay​reuth​.de oder www​.bay​reuth​.cine​plex​.de.