Scheune mit landwirtschaftlichem Gerät abgebrannt

Mausgesees (ots) – Kurz nach Mitternacht wurde die Einsatzzentrale Mittelfranken per Notruf verständigt, dass eine Scheune in Eckental, Ortsteil Mausgesees, brennen würde. Beim Eintreffen der Streife und der Freiwilligen Feuerwehren aus den umliegenden Ortschaften brannte der gesamte Holzbau (Grundfläche ca. 10 x 20m).

Die darin untergebrachten Pferde befanden sich bereits im Freien. Der Traktor, landwirtschaftliches Gerät und Erntegut wurden ein Opfer der Flammen, verletzt wurde niemand.

Zur Brandursache lässt sich derzeit noch keine Aussage treffen. Der Gesamtschaden beläuft sich nach vorläufigen Schätzungen auf ca. 60.000.- EUR