FC Ein­tracht Bam­berg: Am Diens­tag letz­tes Spiel in der Bay­ern­li­ga

Sein letz­tes Punkt­spiel und zugleich Heim­spiel in der Fuß­ball Bay­ern­li­ga bestrei­tet der FC Ein­tracht Bam­berg 2010 am Diens­tag um 19.30 Uhr im Fuchs-Park-Sta­di­on in der Pödel­dor­fer Stra­ße, zu Gast ist der TSV Aind­ling.

Auf­grund der ange­kün­dig­ten Wit­te­rung wird für die Zuschau­er nur die Tri­bü­ne geöff­net, die Gegen­ge­ra­de bleibt geschlos­sen. Im Gegen­zug kann das Spiel zu ermä­ßig­ten Prei­sen gese­hen wer­den, der Ein­tritt beträgt acht Euro (ermä­ßigt fünf Euro). Nach dem Spiel möch­te der FC Ein­tracht zusam­men mit den Zuschau­ern den Auf­stieg in die Regio­nal­li­ga fei­ern und sich für die Treue bedan­ken; das Bier gibt es für 1 Euro, das Paar Brat­wür­ste für 1,50 Euro.

Die “Jung­fern­fahrt” nach Hof im neu bekleb­ten Mann­schafts­bus brach­te dem FC Ein­tracht kei­nen Erfolg, auf der Grü­nen Au setz­te es für das Team eine 1:4 Nie­der­la­ge. Die Mann­schaft um Kapi­tän Flo­ri­an Pickel sinnt daher auf Wie­der­gut­ma­chung. Die Auf­ga­be gegen Aind­ling erscheint dabei durch­aus lös­bar, denn mit den baye­ri­schen Schwa­ben kommt der Dritt­letz­te nach Ober­fran­ken. Nach zuletzt zwei Nie­der­la­gen in Fol­ge mit ins­ge­samt acht Gegen­to­ren möch­te sich der TSV, des­sen Kader in der lau­fen­den Run­de immer dün­ner wur­de, gut aus der Affä­re zie­hen. In der neu­en Sai­son spie­len die Aind­lin­ger in der Bay­ern­li­ga Süd, für die neue Regio­nal­li­ga wur­de kei­ne Bewer­bung ein­ge­reicht.

Wäh­rend die Ver­ant­wort­li­chen des FC Ein­tracht Bam­berg 2010 um Klub­chef Mathi­as Zeck und dem sport­li­chen Lei­ter Adolf Leicht wei­ter­hin die neue Sai­son – nicht nur im sport­li­chen, son­dern auch im admi­ni­stra­ti­ven Bereich – vor­be­rei­ten, gehen die Spie­ler nach der Begeg­nung in die wohl­ver­dien­te Pau­se. Trai­nings­auf­takt für die neue Sai­son ist am 12. Juni um 19.00 Uhr, das erste Punkt­spiel fin­det nach aktu­el­lem Stand am 20. oder 21. Juli statt.

Schreibe einen Kommentar