Poli­tik haut­nah erle­ben mit Mela­nie Huml

Staats­se­kre­tä­rin Mela­nie Huml gibt Jugend­li­chen und jun­gen Erwach­se­nen die Chan­ce, Poli­tik haut­nah zu erle­ben und aktiv mit­zu­ge­stal­ten

Inter­es­sier­te Schul­ab­gän­ger und Stu­den­ten lädt Huml erst­mals dazu ein, sich für ein Prak­ti­kum in ihrem Abge­ord­ne­ten­bü­ro zu bewer­ben. Ihr Ziel ist es, jun­ge Leu­te für Poli­tik zu begei­stern, auch um dem ste­tig wach­sen­den Anteil der Nicht­wäh­ler und Poli­tik­ver­dros­se­nen ent­ge­gen zu wir­ken. Wer das Schnup­per­prak­ti­kum ergat­tert, darf sich auf einen umfas­sen­den Blick hin­ter die Kulis­sen freu­en: die Staats­se­kre­tä­rin auf Ter­mi­ne beglei­ten, das Staats­mi­ni­ste­ri­um für Umwelt und Gesund­heit besu­chen sowie aktiv im Bam­ber­ger Abge­ord­ne­ten­bü­ro mit­ar­bei­ten. Bewer­bun­gen nimmt Humls Abge­ord­ne­ten­bü­ro in der Luit­pold­stra­ße 55 in Bam­berg ent­ge­gen. Genaue­re Infor­ma­tio­nen auf www​.mela​nie​-huml​.de.

Schreibe einen Kommentar