Wei­ter­bil­dungs­an­ge­bo­te des DEB Bam­berg

Das Deut­sche Erwach­se­nen-Bil­dungs­werk in der Dürr­wäch­ter­stra­ße 29 in Bam­berg bie­tet in den kom­men­den Mona­ten ver­schie­de­ne berufs­be­glei­ten­de Fort- und Wei­ter­bil­dun­gen im Päd­ago­gik- und Gesund­heits­be­reich an.

Grund­kurs Kine­sio­lo­gi­sches Taping by K‑Active

Ter­min: 23.- 24.06.2012

Der Grund­kurs ver­mit­telt die theo­re­ti­schen Hin­ter­grün­de des Kine­sio­lo­gi­schen Tapings als ganz­heit­li­che The­ra­pie. Im prak­ti­schen Teil erler­nen Sie die Grund­tech­ni­ken des Kine­sio­lo­gi­schen Tapings sowie die Anwen­dung von Scree­ning- und Mus­kel­tests zum ganz­heit­li­chen Erken­nen der Pro­blem­fel­der im mensch­li­chen Kör­per und zur Über­prü­fung der rich­ti­gen Anla­ge.

Sucht­prä­ven­ti­on im Kin­des­al­ter

Ter­min: 03.07.2012

Im Kin­des­al­ter wird die Grund­la­ge für ein sucht­frei­es Leben gelegt. Durch früh­zei­ti­ge Sucht­prä­ven­ti­on im Kin­des­al­ter kön­nen Ver­hal­tens­wei­sen, die für eine spä­te­re Sucht­ent­wick­lung ver­ant­wort­lich sind, ver­hin­dert wer­den. Die Teil­neh­mer des Semi­nars set­zen sich mit den The­men Sucht und Sucht­prä­ven­ti­on aus­ein­an­der und erwer­ben die Metho­den sucht­prä­ven­ti­ver Kon­zep­te. Außer­dem wer­den aus­ge­wähl­te Metho­den der Sucht­prä­ven­ti­on vor­ge­stellt.

Seminarleiter/​in Auto­ge­nes Trai­ning für Kin­der und Jugend­li­che

Ter­min: 21. – 22.07.2012

Kin­der und Jugend­li­che erler­nen Ent­span­nungs­übun­gen in der Regel schnel­ler und leich­ter als Erwach­se­ne, da das bild­haf­te Vor­stel­lungs­ver­mö­gen bei ihnen bes­ser aus­ge­prägt ist. Gleich­zei­tig benö­ti­gen sie aber mehr spie­le­ri­sche Ele­men­te und eine kind­ge­rech­te Form der Anlei­tung. Dar­in lie­gen die Schwer­punk­te die­ses Semi­nars, das auf den Kurs “Seminarleiter/​in Auto­ge­nes Trai­ning für Erwach­se­ne” auf­baut.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zu den Semi­nar­an­ge­bo­ten gibt es im Inter­net unter www​.deb​.de oder per Tele­fon unter 0951 91555–0.

Ver­an­stal­tungs­ort

Deut­sches Erwach­se­nen-Bil­dungs­werk e. V.

Dürr­wäch­ter­stra­ße 29

96052 Bam­berg

Tel.: 0951 91555–600

E‑Mail: anfrage@​deb.​de

www​.deb​.de

Schreibe einen Kommentar