Tou­ris­mus-Bera­tungs­tag für die Frän­ki­sche Schweiz in Mug­gen­dorf

Mon­tag, 18. Juni 2012, von 9.00 – 16.00 Uhr im Rat­haus des Mark­tes Wie­sent­tal

Die wirt­schaft­li­che För­de­rung des Tou­ris­mus ist ein beson­de­res Anlie­gen der Baye­ri­schen Staats­re­gie­rung. Für den künf­ti­gen Erfolg der Hote­liers, Gast­wir­te sowie son­sti­gen gewerb­li­chen Betrie­be mit Feri­en­woh­nun­gen oder ande­ren tou­ri­sti­schen Ange­bo­ten sind neue Ideen sowie Inve­sti­tio­nen in Qua­li­tät und Ser­vice wich­ti­ge Vor­aus­set­zun­gen. Genau hier setzt die staat­li­che För­de­rung an.

Mit geziel­ter Infor­ma­ti­on über Finan­zie­rungs- und För­der­mög­lich­kei­ten sol­len die Betrie­be unter­stützt wer­den. Die Regie­rung von Ober­fran­ken lädt daher zusam­men mit der Wirt­schafts­för­de­rung des Land­krei­ses Forch­heim, der LfA För­der­bank Bay­ern, der Bürg­schafts­bank Bay­ern, der Indu­strie- und Han­dels­kam­mer für Ober­fran­ken Bay­reuth, der Hand­werks­kam­mer für Ober­fran­ken, dem Baye­ri­schen Hotel- und Gast­stät­ten­ver­band und der Tou­ris­mus­zen­tra­le Frän­ki­sche Schweiz ein

zum Infor­ma­ti­ons- und Bera­tungs­tag am Mon­tag, 18. Juni 2012, von 9.00 – 16.00 Uhr im Rat­haus des Mark­tes Wie­sent­tal in Mug­gen­dorf, Forch­hei­mer Str. 8, 91346 Wie­sent­tal.

10 Uhr: Vor­trag “För­de­rung und Finan­zie­rung von Inve­sti­tio­nen”.

In die­sem Vor­trag wer­den all­ge­mein die För­der- und Finan­zie­rungs­mög­lich­kei­ten von Inve­sti­tio­nen erläu­tert. Dar­über hin­aus ste­hen Fach­leu­te den gan­zen Tag zu indi­vi­du­el­len Bera­tungs­ge­sprä­chen zur Ver­fü­gung.

Ange­spro­chen sind alle Gewer­be­trei­ben­den der Frän­ki­schen Schweiz aus dem Bereich Tou­ris­mus, ins­be­son­de­re wenn sie Inve­sti­tio­nen pla­nen.

Fol­gen­de Bera­tungs­schwer­punk­te bie­ten die betei­lig­ten Insti­tu­tio­nen an:

  • Regie­rung von Ober­fran­ken: För­de­rung von Inve­sti­tio­nen im gewerb­li­chen Frem­den­ver­kehr,
  • LfA För­der­bank Bay­ern: Finan­zie­rungs­an­ge­bo­te für die regio­na­le Wirt­schafts­för­de­rung aus den Berei­chen Grün­dung, Wachs­tum, Sta­bi­li­sie­rung, Umwelt­schutz sowie Unter­stüt­zung für Unter­neh­men in Schwie­rig­kei­ten,
  • Bürg­schafts­bank Bay­ern: Bürg­schaf­ten als ergän­zen­der Teil der Finan­zie­rung,
  • Indu­strie- und Han­dels­kam­mer: Öffent­li­che För­der­pro­gram­me im Tou­ris­mus, insb. Pro­gram­me der KfW, Unter­neh­mens­be­ra­tung für klei­ne und mitt­le­re Unter­neh­men, Unter­neh­mens­nach­fol­ge, geför­der­te Unter­neh­mens­be­ra­tung für Unter­neh­men in der Kri­se,
  • Hand­werks­kam­mer: Finan­zie­rungs- und För­de­rungs­fra­gen für Hand­werks­be­trie­be (insb. Bäcke­rei­en und Kon­di­to­rei­en mit ange­schlos­se­nen Cafes sowie Metz­ge­rei­en und Braue­rei­en mit Gast­hö­fen),
  • Baye­ri­scher Hotel- und Gast­stät­ten­ver­band: Bera­tun­gen zu Exi­stenz­grün­dun­gen.

Anmel­dun­gen für die kosten­lo­se Bera­tung und den Vor­trag wer­den ab sofort bis zum 14.06.2012 bei der Regie­rung von Ober­fran­ken, Tele­fon 0921/604‑1299 ent­ge­gen­ge­nom­men. Zur bes­se­ren Koor­di­na­ti­on der Ein­zel­be­ra­tun­gen soll­ten bei der Anmel­dung die Schwer­punk­te der Bera­tun­gen benannt wer­den.

Schreibe einen Kommentar