Kreis­musik­schu­le ver­an­stal­tet Kon­zert für alle Gitar­ren­be­gei­ster­ten und ‑inter­es­sier­ten

Den Höhe­punkt im lau­fen­den Schul­jahr für den Gitar­ren­fach­be­reich der Kreis­musik­schu­le Bam­berg soll­ten sich alle Gitar­ren­be­gei­ster­ten und –inter­es­sier­ten nicht ent­ge­hen las­sen. Am Sonn­tag, 20. Mai um 16:00 Uhr erwar­tet die Zuhö­rer in der Aula der Real­schu­le Hirschaid bei dem Kon­zert „Gui­ta­ris­si­mo“ ein hoch­wer­ti­ger Quer­schnitt der besten Gitar­ren­bei­trä­ge der Kreis­musik­schu­le.

Im Mit­tel­punkt ste­hen die Gitar­ren­en­sem­bles aller Aus­bil­dungs­stu­fen bis hin zum Gitar­ren­or­che­ster. Die Musik­rich­tun­gen sind gut gemischt und rei­chen vom 16. Jahr­hun­dert bis zu aktu­el­len Stücken. Zu hören sind neben klas­si­schen Gitar­ren auch Man­do­li­nen, E‑Gitarren und Western­gi­tar­ren. Die Har­fen­klas­se der Kreis­musik­schu­le wird eben­so wie die Gesangs­klas­se wie­der mit einer Aus­wahl ihres Reper­toires ver­tre­ten sein. Neben Solo­stücken von „Jugend musiziert“-Preisträgern wird auch der „Nach­wuchs“ Gele­gen­heit haben, sich einem grö­ße­ren Publi­kum zu prä­sen­tie­ren.

Der Ein­tritt ist frei.

Schreibe einen Kommentar