Eine Bür­ger­en­er­gie­ge­nos­sen­schaft für die Regi­on Bam­berg?

Der Aus­bau der Erneu­er­ba­ren Ener­gie birgt die Chan­ce, die Wert­schöp­fung in der Regi­on zu hal­ten und die Bür­ger vor Ort dar­an zu betei­li­gen. Die Grü­nen brin­gen daher die Grün­dung einer Ener­gie­ge­nos­sen­schaft ins Gespräch und laden am Don­ners­tag, den 10. Mai zu einer ent­spre­chen­den Ver­an­stal­tung nach Gun­dels­heim.

Dabei wer­den Vor­stands­mit­glie­der der vor einem hal­ben Jahr in Lich­ten­fels gegrün­de­ten Genos­sen­schaft „Neue Ener­gie Ober­main“ ihr Pro­jekt vor­stel­len und Fra­gen zu Zie­len und Orga­ni­sa­ti­ons­form beant­wor­ten. Es soll dis­ku­tiert wer­den, ob auch die Regi­on Bam­berg eine sol­che Genos­sen­schaft braucht.

Alle Inter­es­sier­ten sind dazu nach Gun­dels­heim ins Gast­haus Schiml gela­den. Beginn der Ver­an­stal­tung ist 19.00 Uhr.

Schreibe einen Kommentar