FC Ein­tracht Bam­berg 2010 testet die Bun­des­li­ga – Gro­ße Fuß­ball­wo­che im Juli

Eine unglaub­li­che Fuß­ball­wo­che bie­tet der FC Ein­tracht Bam­berg 2010 Anfang Juli den Fuß­ball­fans der Regi­on. Gleich gegen bei­de frän­ki­sche Erst­li­gi­sten tre­ten die Fuß­bal­ler aus der Dom­stadt an und wol­len den Pro­fis dabei kräf­tig Paro­li bie­ten. Zuerst gastiert der neun­ma­li­ge Deut­sche Mei­ster 1. FC Nürn­berg am Don­ners­tag, den 5. Juli um 18.00 Uhr im Bam­ber­ger Fuchs­park­sta­di­on. An glei­cher Stät­te zeigt sich am Diens­tag, den 10 Juli um 18 Uhr Auf­stei­ger SpVgg Greu­ther Fürth den Fuß­ball­fans. FCE – Vor­sit­zen­der Mathi­as Zeck: “Wir sind stolz, dass es uns gelun­gen ist, die frän­ki­schen Fuß­ball-Aus­hän­ge­schil­der nach Bam­berg zu holen. Die Gesprä­che mit den Funk­tio­nä­ren des Clubs und der Für­ther waren gut und unkom­pli­ziert. Wir freu­en uns auf die­se Fest­ta­ge.”

Beim 1.FC Nürn­berg erin­nert man sich noch ger­ne an das Gast­spiel im letz­ten Jahr und kommt des­halb ger­ne wie­der. „ Die Vor­aus­set­zun­gen in Bam­berg sind opti­mal und wir zei­gen uns ger­ne schon in der Vor­be­rei­tung den Fans in Ober­fran­ken.“ so Sport­di­rek­tor Mar­tin Bader. Ein beson­de­res Wie­der­se­hen ist das Spiel gegen das Klee­blatt für den neu­en Bam­ber­ger Trai­ner Petr Ska­ra­be­la. Denn bis 2002 trug er selbst das Für­ther Tri­kot und war sogar Kapi­tän beim jet­zi­gen Erst­li­gi­sten. „ Ich habe noch immer gute Kon­tak­te nach Fürth, beson­ders zu Co-Trai­ner Mir­ko Rei­chel, der mein Zim­mer­ge­nos­se war. Dies wird ein schö­nes Wie­der­se­hen in Bam­berg.“ so Ska­ra­be­la.

Der Vor­ver­kauf soll Mit­te Mai für die­se bei­den High­lights begin­nen. Kom­plet­tiert wird die Fuß­ball­wo­che mit dem Harald-Fuchs- Gedächt­nis­tur­nier, das eben­falls im Fuchs-Park-Sta­di­on statt­fin­det. Am Sams­tag, den 7. Juli von hier wer­den neben dem ver­an­stal­ten­den FC Ein­tracht Bam­berg 2010 die Top Mann­schaf­ten aus der Regi­on, DJK Don Bos­co Bam­berg, der SV Mem­mels­dorf und der SV Pett­stadt in einem Kurz- Tur­nier auf­ein­an­der tref­fen.

Der FC Ein­tracht Bam­berg 2010 spielt aber nicht nur gegen Bun­des­li­gi­sten, son­dern auch gegen inter­es­sier­te Ver­ei­ne der Regi­on. “Wir haben eine Mann­schaft mit Spie­lern aus der Regi­on und wol­len daher auch in die­ser prä­sent sein”, so Mathi­as Zeck. Wer den FC Ein­tracht Bam­berg 2010 zu Gast haben möch­te, kann sich form­los unter fussball@​fc-​eintracht-​2010.​de an den Ver­ein wen­den.

Schreibe einen Kommentar