Licht und Schat­ten beim Sai­son­auf­takt der Forch­hei­mer Jahn-Ten­nis Jugend­li­chen

Saisonauftakt in Forchheim

Sai­son­auf­takt in Forch­heim

Zum Auf­takt der Spiel­run­de setz­te es am 1.Mai für die Kna­ben II (bis 14) eine 1:5 Nie­der­la­ge gegen die favo­ri­sier­te SpVgg Erlan­gen. Ein Punkt­ge­winn war mög­lich, zwei­mal muss­te Niklas Schnei­der in den Match­tie­break. Sowohl im Ein­zel als auch mit sei­nem Dop­pel­part­ner Moritz Kohl, gab es jedoch unglück­li­che Nie­der­la­gen. Den Ehren­punkt sicher­ten Andre­as Bier­fel­der und Sinan Illi im Dop­pel.

Etwas bes­ser mach­ten es die gleich­alt­ri­gen Mäd­chen in der Kreis­klas­se 1. Beim star­ken TC Noris Nürn­berg erkämpf­ten sich die Mädels um Mann­schafts­füh­re­rin Lui­sa Schu­bert einen Ach­tungs­er­folg. Anni­ka Popp, Char­lot­te Burk­hard mit Ein­zel­sie­gen und Leo­na Eisen mit Char­lot­te Burk­hard im Dop­pel sicher­ten den Punkt­ge­winn.

Ähn­lich taten es die Junio­ren I und II in ihren Heim­spie­len gegen den TSV Burg­farn­bach bzw. TC Herolds­berg. Sowohl in den Ein­zeln als auch in den Dop­peln trenn­te man sich Unent­schie­den. Die ersten Zäh­ler für die Jun­gen in der Klas­se bis 18.

Schreibe einen Kommentar