Erz­bi­schof Schick über­reicht angli­ka­ni­schen Bischof John Hind aus Chi­che­ster Part­ner­schafts­me­dail­le des Erz­bis­tums Bam­berg

Part­ner­schaft­li­che Bezie­hun­gen zwi­schen bei­den Diö­ze­sen

Erzbischof Ludwig Schick,  Bischof John Hind

Erz­bi­schof Lud­wig Schick, Bischof John Hind

(bbk) Der katho­li­sche Erz­bi­schof von Bam­berg, Lud­wig Schick, hat am Mitt­woch (02.05.12) den angli­ka­ni­schen Bischof John Hind aus Chi­che­ster emp­fan­gen und ihm die Part­ner­schafts­me­dail­le des Erz­bis­tums Bam­berg über­reicht. Hind war von 2001 bis ver­gan­ge­nen Sonn­tag amtie­ren­der Bischof des eng­li­schen Bis­tums.

Erz­bi­schof Schick lob­te die guten Bezie­hun­gen zwi­schen den bei­den Bis­tü­mern, die bereits seit 1985 bestehen. Die Pfar­rei­en Ste­gau­rach und Arun­del pfleg­ten einen regen Aus­tausch. Auch zwi­schen den Dom­chö­ren, Stu­die­ren­den und Geist­li­chen bestehen Ver­bin­dun­gen. „Inzwi­schen sind schon man­che Bam­ber­ger Prie­ster für kür­ze­re oder län­ge­re Zeit in Chi­che­ster gewe­sen“, erin­ner­te Erz­bi­schof Schick.

Der Bam­ber­ger Ober­hir­te wies dar­auf hin, dass Bischof Hind wie­der­holt in Bam­berg Gast gewe­sen sei. Der angli­ka­ni­sche Bischof sei zudem Gast am kom­men­den Sonn­tag beim Pon­ti­fi­kal­amt anläss­lich des 1000-jäh­ri­gen Wei­he­ju­bi­lä­ums des Bam­ber­ger Doms. Erz­bi­schof Schick selbst war 2008 beim 900-jäh­ri­gen Dom­ju­bi­lä­um von Chi­che­ster.

„Bischof Hind hat die öku­me­ni­schen Bezie­hun­gen zwi­schen bei­den Diö­ze­sen durch Wort und Tat geför­dert“, wür­dig­te Erz­bi­schof Schick den schei­den­den Bischof von Chi­che­ster. Gera­de wegen sei­ner hohen theo­lo­gi­schen Kom­pe­tenz bei ver­schie­de­nen Kon­fe­ren­zen sei Bischof Hind eine der tra­gen­den Säu­len der Part­ner­schaft zwi­schen den bei­den Bis­tü­mern.

Schreibe einen Kommentar