Der Land­kreis Forch­heim auf der Lan­des­gar­ten­schau

Auf der Lan­des­gar­ten­schau 2012 in Bam­berg ist auch der Land­kreis Forch­heim mit meh­re­ren Aktio­nen ver­tre­ten

Der Fach­be­reich Land­schafts­pfle­ge stellt beim Stand des Bezirks­ver­ban­des Ober­fran­ken für Gar­ten­bau und Lan­des­pfle­ge e.V. ab dem 03.05.2012 die ver­schie­de­nen Mög­lich­kei­ten des Obst- und Gar­ten­baus im Land­kreis Forch­heim vor.

Die Tou­ris­mus­zen­tra­le Frän­ki­sche Schweiz ist mit vie­len Gemein­den und loka­len Tou­ris­mus­in­for­ma­tio­nen meh­re­re Wochen auf der Lan­des­gar­ten­schau, um das tou­ri­sti­sche Poten­ti­al der Frän­ki­schen Schweiz dar­zu­stel­len und aus­wär­ti­gen Besu­chern näher zu brin­gen. Der Ver­ein „Ern­te­er­leb­nis Frän­ki­sche Schweiz“ prä­sen­tiert sich am ersten Mai-Wochen­en­de auf dem Stand des Amtes für Land­wirt­schaft.

Und auch die WiR – Wirt­schafts­re­gi­on Bam­berg-Forch­heim stellt sich in der Woche vom 03. bis 09. Mai 2012 auf dem „Stadt-Land-Pavil­lon“ der Lan­des­gar­ten­schau mit Musik, Hand­werk und Künst­lern aus der Regi­on vor. So unter­hal­ten z. B. am Sams­tag, 05. Mai 2012, die Volks­mu­sik­grup­pe Bäm­be­rer aus Hal­lern­dorf und am Sonn­tag, 06. Mai 2012, die Ker­s­ba­cher Sai­ten­mu­sik zusam­men mit dem Kunst­hand­werk „Leben­di­ge Werk­statt“ von Frau Rosen­bau­er aus Kun­reuth am WiR-Pavil­lon.

Schreibe einen Kommentar