FC Ein­tracht Bam­berg: End­spurt im Auf­stiegs­ren­nen

Der FC Ein­tracht Bam­berg 2010 kann am heu­ti­gen Sams­tag um 15.00 Uhr im Heim­spiel gegen die SpVgg Unter­ha­ching II den Auf­stieg in die Regio­nal­li­ga per­fekt machen. Der FCE steht der­zeit mit 48 Punk­ten auf Platz 8 und somit auf einem direk­ten Auf­stiegs­platz für die kom­men­de Regio­nal­li­ga-Sai­son. Der Abstand zu Platz 10, wel­cher „nur“ die Qua­li­fi­ka­ti­ons­run­de zur Regio­nal­li­ga bedeu­ten wür­de, beträgt momen­tan 10 Punk­te. Folg­lich kön­nen sich die Vio­let­ten mit einem Heim­sieg am kom­men­den Spiel­tag, bei dann nur noch drei ver­blei­ben­den Spiel­ta­gen, den direk­ten Auf­stieg sichern. Da mag es den Dom­städ­tern wohl ganz recht sein, dass mit der SpVgg Unter­ha­ching II das abge­schla­ge­ne Schluss­licht der lau­fen­den Bay­ern­li­ga-Sai­son in Bam­berg gastie­ren.

Für die Halb­zeit­pau­se hat der FC Ein­tracht Bam­berg 2010 eine ganz beson­de­re Akti­on geplant: Es wer­den fünf Bäl­le ins Publi­kum geschos­sen. Wer von den jugend­li­chen Besu­chern einen Ball fängt, darf ver­su­chen, von der Mit­tel­li­nie den Ball ins Tor zu schie­ßen. Wer trifft, erhält zwei Dau­er­kar­ten für die kom­men­de Regio­nal­li­ga-Sai­son.

Zusätz­lich erhält jeder, der beim Rosen­heim-Spiel eine Frei­kar­te für die Begeg­nung gegen Unter­ha­ching II bekom­men hat, eine Frei­kar­te für ein Spiel sei­ner Wahl für die kom­men­de Regio­nal­li­ga-Sai­son.

Schreibe einen Kommentar