Ren­ten­blicker erklärt Jugend­li­chen die Alters­vor­sor­ge

Die Deut­sche Ren­ten­ver­si­che­rung in Bay­ern infor­miert

Im Jugend­por­tal www​.ren​ten​blicker​.de erklärt die Deut­sche Ren­ten­ver­si­che­rung jun­gen Men­schen die Alters­vor­sor­ge. Seit kur­zem hat das Jugend­por­tal einen neu gestal­te­ten Inter­net­auf­tritt. Es bie­tet jetzt eine leich­te­re Ori­en­tie­rung und ist bar­rie­re­frei, so die Regio­nal­trä­ger der Deut­schen Ren­ten­ver­si­che­rung in Bay­ern.

Schü­ler im Feri­en­job, Aus­zu­bil­den­de, jun­ge Eltern oder Jugend­li­che im Frei­wil­li­gen­dienst fin­den hier lebens­na­he Infor­ma­tio­nen zur Ren­ten­ver­si­che­rung. Das Jugend­por­tal Ren­ten­blicker zeigt, wel­che Lei­stun­gen die gesetz­li­che Ren­ten­ver­si­che­rung auch schon in jun­gen Jah­ren bie­tet, und gibt Tipps zum Auf­bau einer zusätz­li­chen Alters­vor­sor­ge ? neu­tral und unab­hän­gig.

Die Infor­ma­tio­nen sind auf die Lebens­si­tua­tio­nen jun­ger Men­schen zuge­schnit­ten. Dazu gibt es inter­ak­ti­ve Ange­bo­te und Nach­rich­ten. Der Stil ist klar und für Jugend­li­che ver­ständ­lich.

Ergänzt wird das Online-Ange­bot durch kosten­lo­ses Unter­richts­ma­te­ri­al für Schu­len. Bun­des­weit ste­hen außer­dem Refe­ren­tin­nen und Refe­ren­ten der Deut­schen Ren­ten­ver­si­che­rung bereit, die Leh­re­rin­nen und Leh­rer im Unter­richt bei Fra­gen zur Alters­vor­sor­ge unter­stüt­zen kön­nen. Die Ansprech­part­ner vor Ort fin­det man auf www​.ren​ten​blicker​.de unter “Für die Schule/​Regionale Ansprech­part­ner”.

Schreibe einen Kommentar