MdL Edu­ard Nöth: Aus­stel­lung in Chri­stus­kir­che wird bezu­schusst

Wie der Forch­hei­mer CSU – Land­tags­ab­ge­ord­ne­te Edu­ard Nöth mit­teilt, wird die Aus­stel­lung mit Wer­ken von Ernst Bar­lach in der Chri­stus­kir­che im Nor­den der Stadt aus Mit­teln des Baye­ri­schen Kul­tur­fonds mit 10.000 Euro als beson­de­res kul­tu­rel­les Pro­jekt bezu­schusst. Die Aus­stel­lung wird am 16. Juni eröff­net und dau­ert zwei Mona­te. Mit dem Kul­tur­fonds gibt die Baye­ri­sche Staats­re­gie­rung wich­ti­ge Impul­se zur Ver­bes­se­rung der kul­tu­rel­len Infra­struk­tur im Frei­staat. Der Kul­tur­fonds wur­de 1996 aus den Erlö­sen der Pri­va­ti­sie­rung der Baye­ri­schen Ver­si­che­rungs­kam­mer ein­ge­rich­tet und ist Bestand­teil der Offen­si­ve Zukunft Bay­ern. Er wird von den Baye­ri­schen Staats­mi­ni­ste­ri­en für Wis­sen­schaft, For­schung und Kunst sowie für Unter­richt und Kul­tus koor­di­niert. Im Jah­re 2012 wer­den allein 1,2 Mio Euro für Maß­nah­men bis 25.000 Euro aus­ge­schüt­tet. Nach Ober­fran­ken flie­ßen hier­von 154.000 Euro.

Schreibe einen Kommentar