MdL Nöth: Lan­des­stif­tung unter­stützt Pro­jek­te im Land­kreis Forch­heim

Wie der Forch­hei­mer CSU-Land­tags­ab­ge­ord­ne­te Edu­ard Noeth mit­teilt, unter­stützt die Baye­ri­sche Lan­des­stif­tung auch in die­sem Jahr wie­der Pro­jek­te im Land­kreis Forch­heim. So erhält das Dia­ko­ni­sche Werk für die Errich­tung einer modell­haf­ten Pfle­ge­oa­se im Senio­ren­zen­trum Lin­den­hof in Dürrbrunn/​Unterleinleiter 150.000 Euro. Edu­ard Noeth, der die­ses Pro­jekt von Beginn an beglei­te­te und unter­stütz­te, zeig­te sich erfreut über die­se För­der­nach­richt.

Das Senio­ren­zen­trum Lin­den­hof in Dürr­brunn ist ein “Able­ger” des Mar­tin-Luther-Hau­ses in Streit­berg und erwei­tert der­zeit um 16 Plät­ze. In die­sen Erwei­te­rungs­bau wird ein geson­der­tes Raum- und Betreu­ungs­kon­zept für sol­che Men­schen geschaf­fen, bei denen sich auf­grund fort­schrei­ten­der Demenz ein weit­rei­chen­der Ver­lust kör­per­li­cher und gei­sti­ger Kom­pe­ten­zen bis hin zur völ­li­gen Hilf­lo­sig­keit ein­stellt. In die­sem Modell der Pfle­ge­oa­se leben etwa 8 bis 9 Men­schen in einem gro­ßen Raum zusam­men. Durch Raum­tei­ler wer­den jedoch geschütz­te Pri­vat­be­rei­che ermög­licht. Zudem sind Pfle­ge­kräf­te kon­ti­nu­ier­lich prä­sent, die stets auf die Bedürf­nis­se der Bewoh­ner reagie­ren kön­nen.

Des Wei­te­ren för­dert die Lan­des­stif­tung zwei denk­mal­pfle­ge­ri­sche Sanie­rungs­maß­nah­men. In der Forch­hei­mer Wai­sen­haus­stra­ße 14 wird der­zeit ein ehe­ma­li­ger Vier­seit­hof mit Scheu­ne saniert und umge­baut. Der Eigen­tü­mer erhält hier­für einen Aner­ken­nungs­be­trag von 10.000 Euro. Nach Pox­stall-Neu­ses gehen für die Gene­ral­in­stand­set­zung der histo­ri­schen Scheu­ne Haus- Nr. 16 6.900 Euro För­der­mit­tel der Lan­des­stif­tung.

Schreibe einen Kommentar