FC Ein­tracht Bam­berg: Lukas Gört­ler näch­ster Neu­zu­gang

Mann­schaft am Sams­tag zu Gast beim SB Rosen­heim

Der FC Ein­tracht Bam­berg 2010 ver­mel­det einen wei­te­ren Neu­zu­gang. Lukas Gört­ler, der im Juni 18 Jah­re alt wird und vor 1 1/2 Jah­ren vom FC Ein­tracht Bam­berg zum 1. FC Nürn­berg wech­sel­te, kommt wie­der zu sei­nem Hei­mat­ver­ein zurück. Gört­ler spielt der­zeit für den Club in der U 19 Bun­des­li­ga und ist im Mit­tel­feld und Angriff ein­setz­bar. “Ich freue mich, dass ich zum FC Ein­tracht zurück­zu­keh­re und hof­fe auf mei­nen Durch­bruch in der ersten Mann­schaft. Der Wech­sel ist für mich auch kein Rück­schritt. Nach einem Gespräch mit dem neu­en Trai­ner fiel mir die Ent­schei­dung sehr leicht, da ich merk­te, dass er wirk­lich auch jun­gen Spie­lern eine Chan­ce geben wird.”

Vor­sit­zen­der Mathi­as Zeck sieht in der Rück­kehr Gört­lers “einen wei­te­ren Mosa­ik­stein unse­res Kon­zep­tes, jun­gen Spie­lern eine Chan­ce zu geben und auf sie zu set­zen. Des­halb freue ich mich, dass er sich ent­schlos­sen hat, für zwei Jah­re bei zuns zuzu­sa­gen. Ich hof­fe, dass auch unse­re ande­ren Gesprä­che so erfolg­reich lau­fen. Dann haben wir eine gute Mischung aus jun­gen hung­ri­gen Spie­lern und erfah­re­nen Käm­pen.”

Aber nicht nur neben dem Rasen wird eif­rig gear­bei­tet. Die Mann­schaft ist in der Fuß­ball Bay­ern­li­ga am Sams­tag (15.00 Uhr) beim SB Rosen­heim zu Gast. Dem FC Ein­tracht feh­len wohl noch zwei Sie­ge zur siche­ren Direkt­qua­li­fi­ka­ti­on für die neue Regio­nal­li­ga Bay­ern. Die ersten drei Punk­te zur Errei­chung die­ses Zie­les sol­len am Sams­tag an der Mangfall geholt wer­den. Nach dem ent­täu­schen­den Auf­tritt am ver­gan­ge­nen Sams­tag beim 1:4 vor hei­mi­scher Kulis­se gegen den TSV 1860 Rosen­heim ist die Mann­schaft um Kapi­tän Flo­ri­an Pickel auf Wie­der­gut­ma­chung aus. Beflü­geln wird das Team sicher­lich die Aus­sa­ge des neu­en Trai­ners Petr Ska­ra­be­la, der der Mann­schaft viel Poten­ti­al beschei­nig­te. Im Hin­spiel gab es ein 2:2, die Tore für den FC Ein­tracht erziel­ten Peter Heyer und Tho­mas Dot­ter­weich.

Schreibe einen Kommentar