40 Jah­re Land­kreis Bay­reuth: Aus­stel­lung von Bil­dern mit “Ein­drücken von damals” geplant

Der dies­jäh­ri­ge Emp­fang des Land­krei­ses Bay­reuth Anfang Juli soll nach Mit­tei­lung von Land­rat Her­mann Hüb­ner ganz im Zei­chen des 40-jäh­ri­gen Land­kreis­ju­bi­lä­ums ste­hen. Am 01.07.1972 trat in Bay­ern die Gebiets­re­form in Kraft. Aus sie­ben ehe­ma­li­gen Land­krei­sen bzw. Land­kreis­tei­len wur­de der heu­ti­ge Land­kreis geschaf­fen, wobei den Haupt­an­teil die ehe­ma­li­gen Land­krei­se Bay­reuth und Peg­nitz dar­stel­len. Klei­ne­re Gebiets­tei­le kamen aus den Alt­land­krei­sen Eber­mann­stadt, Eschen­bach, Kem­nath, Kulm­bach und Münch­berg hin­zu.

Bei die­sem wich­ti­gen Jubi­lä­um sol­len inter­es­san­te Bil­der aus den Anfangs­jah­ren des Land­krei­ses prä­sen­tiert wer­den. Der Land­rat bit­tet des­halb alle Bür­ge­rin­nen und Bür­ger, geeig­ne­te Fotos mit inter­es­san­ten Moti­ven zuzu­sen­den.

Unter dem Stich­wort „40 Jah­re“ wird gebe­ten, die Moti­ve an das Land­rats­amt Bay­reuth, Mark­gra­fen­al­lee 5, 95448 Bay­reuth (Fach­be­reich Öffent­lich­keits­ar­beit) oder per E‑Mail an sandra.blass@t‑online.de

zu sen­den. Nähe­re Aus­künf­te erteilt Micha­el Benz (0921/728–108).

Schreibe einen Kommentar