Noti­zen aus der Uni­ver­si­tät Bay­reuth: Jubi­lä­ums­kon­zert im Schloss Thur­nau

Am Sonn­tag, 22. April, 18.00 Uhr, fin­det im Ahnen­saal im Schloss Thur­nau ein Jubi­lä­ums­kon­zert mit dem Bay­reuth-Festi­val-Vio­lin­quar­tett mit anschlie­ßen­der Fest­an­spra­che und Buf­fet in Zusam­men­ar­beit mit dem For­schungs­in­sti­tut für Musik­thea­ter der Uni­ver­si­tät Bay­reuth statt. Der Ein­tritts­preis beträgt für Erwach­se­ne 25 € und für Schüler/​Studenten 15 €. Kar­ten sind im Vor­ver­kauf unter Tel. (0 92 29) 75 69 oder Geschäfts­stel­le der Baye­ri­schen Rund­schau, Kres­sen­stein 2 , Kulm­bach erhält­lich.

Pro­gramm

Georg Phil­ipp Tele­mann (1681 – 1767)
Con­cer­to in C‑Dur für vier Vio­li­nen
Gra­ve ❉ Alle­gro ❉ Lar­go e stac­ca­to ❉ Alle­gro

Wolf­gang Ama­de­us Mozart (1756 – 1791)
Ari­en aus der „Zau­ber­flö­te“
(Bearb. Miho­ko Kimu­ra 1998)

Gra­zy­na Bace­wicz (1909 – 1969)
Quar­tett für vier Vio­li­nen
Alle­gret­to ❉ Andant tran­quil­lo ❉ Mol­to Alle­gro

Richard Hof­mann (1844 – 1918)
Quar­tett für vier Vio­li­nen Op. 98
Alle­gro mode­ra­to ❉ Andan­te con moto
Scherzo/​Allegro ❉ Alle­gro ma non trop­po

Ladis­lav Kup­ko­vic (1936 -)
„Lohen­grün-Varia­tio­nen“ (2008)

Charles Dan­c­la (1817 – 1907)
„Le Car­na­val de Veni­se“
Fan­ta­sie für 4 Vio­li­nen Op.119

Schreibe einen Kommentar