Ver­ein “Kuckucks­ei” trifft sich in Bam­berg

Die Ener­gie­wen­de ist zu wich­tig, als daß wir sie den Poli­ti­ke­rIn­nen über­las­sen könn­ten! Daher ruft das Kuckucks-Ei ab 22.4. regel­mä­ßig jeden 3. Sonn­tag im Monat von 9.30 bis 11.00 Uhr alle Inter­es­sier­ten zu einem Offe­nen Tref­fen auf. The­men sind:

  • Atom­kraft – das straht noch ewig!
  • Die Ener­gie­wen­de in der Regi­on – unser Geld bleibt hier!
  • Ener­gie­spa­ren – und Strom­wech­seln.

Alles was den Inter­es­sier­ten sonst auf den Nägeln brennt soll bespro­chen wer­den. Ausser­dem sol­len Ideen ent­wickelt wer­den, was kon­kret vor Ort getan wer­den kann um der Ener­gie­wen­de mehr Schwung “von unten” zu geben. Am 22.4. wird Karin Zieg über das anste­hen­de Bür­ger­wind­fests berich­ten.

Der Ort ist das “Café Abseits”, Pödel­dor­fer Stra­ße 39, Bam­berg, in der Zeit von 9.30 – 11.00 Uhr. Orts-bzw. Ter­min­än­de­run­gen könn­ten aktu­ell auf der Home­page des Ver­eins www​.viku​.info abfra­gen wer­den.

Schreibe einen Kommentar