Ein Wochen­en­de vom 4. bis 6. Mai für Frau­en nach dem Ver­lust des Lebens­part­ners

Kein Abend mehr zu zweit

(bbk) Der Tod des Lebens­part­ners ver­än­dert alles: Nichts mehr ist, wie es vor­her war. Ein gemein­sa­mer Weg ist zu Ende, eine schmerz­haf­te Lücke tut sich auf, der Platz neben uns bleibt leer, der All­tag muss neu aus­ge­rich­tet wer­den.

Das Semi­nar möch­te im geschütz­ten Raum der Grup­pe Hil­fen und Ermu­ti­gung anbie­ten für einen indi­vi­du­ell gestal­te­ten Umgang mit der Trau­er: Erin­ne­run­gen auf­ar­bei­ten, der Trau­er Aus­druck geben, sich mit ande­ren betrof­fe­nen Frau­en aus­tau­schen und Selbst­hei­lungs­kräf­te ent­decken. Es wer­den Grup­pen­ar­bei­ten ange­bo­ten, die Mög­lich­keit zum Erfah­rungs­aus­tausch sowie krea­ti­ve und reli­giö­se Ritua­le und Ent­span­nungs­übun­gen.

Die wich­tig­sten Infor­ma­tio­nen im Über­blick:

  • Ort: Klo­ster Schwar­zen­berg, Kloster­dorf 1, 91443 Schein­feld
  • Lei­tung: Eli­sa­beth Nüß­lein, Dipl. Sozi­al­päd­ago­gin, aus­ge­bil­de­te Trau­er­be­glei­te­rin, Grup­pen­the­ra­peu­tin (ASIS)
  • Wal­traud Seufert, Pasto­ral­re­fe­ren­tin
  • Kosten­bei­trag: 80,- € incl. Über­nach­tung und Voll­ver­pfle­gung

Anmel­dung bis 27. April 2012 an:

Erz­bi­schöf­li­ches Ordi­na­ri­at, Haupt­ab­tei­lung Seel­sor­ge, Frau­en­pa­sto­ral, Jakobsplatz 9, 96049 Bam­berg, Tel.: 0951–502-667, Fax: 0951/502–584

E‑Mail: frauenpastoral@​erzbistum-​bamberg.​de

Wei­te­re Infos im Inter­net unter: www​.frau​en​-erz​bis​tum​-bam​berg​.de

Schreibe einen Kommentar