Dau­er­kar­ten­be­sit­zer dür­fen schon am kom­men­den Sams­tag auf die Lan­des­gar­ten­schau in Bam­berg

Sechs Tage vor der offi­zi­el­len Eröff­nung der Lan­des­gar­ten­schau Bam­berg 2012 lädt die LGS GmbH Dau­er­kar­ten­be­sit­zer zur Pre­view auf das Lan­des­gar­ten­schau­ge­län­de. Am kom­men­den Sams­tag, den 21.April 2012, fin­den zwi­schen 10:00 und 12:00 Uhr jeweils im 15 Minu­ten-Takt ein­zel­ne Füh­run­gen statt. Geführt wer­den die Dau­er­kar­ten­be­sit­zer nicht, wie bis­lang bei den gro­ßen Bau­stel­len­füh­run­gen, vom LGS-Team, son­dern von den künf­ti­gen Gäste­füh­rern der Lan­des­gar­ten­schau. Die näm­lich legen an die­sem Tag ihre so genann­te Gäste­füh­rer­prü­fung ab.

Mehr als 839 Füh­run­gen gibt es durch­schnitt­lich bei einer baye­ri­schen Lan­de­gar­ten­schau. Dies bedeu­tet, dass pro Gar­ten­schau­jahr rund 50 Gäste­füh­re­rin­nen und –füh­rer im Ein­satz sind. Um auf einer Gar­ten­schau über­haupt füh­ren zu kön­nen, müs­sen sich die Füh­re­rin­nen und Füh­rer ganz akri­bisch in das The­ma „Lan­des­gar­ten­schau“ ein­ar­bei­ten – schließ­lich sol­len Gäste der Bam­ber­ger Gar­ten­schau bestens infor­miert wer­den. Meh­re­re Mona­te lang haben sich die Füh­rer in Bam­berg vor­be­rei­tet, am kom­men­den Sams­tag steht die Prü­fung an! Unse­re Dau­er­kar­ten­be­sit­zer haben so die ein­ma­li­ge Gele­gen­heit, sich noch VOR der Eröff­nung der Gar­ten­schau über das fer­ti­ge ERBA-Gelän­de füh­ren zu las­sen! Im Anschluss sind sie auf­ge­for­dert, die Füh­rung in einem klei­nen Fra­ge­bo­gen zu bewer­ten. Kurz­ent­schlos­se­ne kön­nen sich übri­gens auch noch vor der Füh­rung eine Dau­er­kar­te am Ein­gang sichern!

Wir wei­sen aus­drück­lich dar­auf hin, dass es kei­ne Park­mög­lich­kei­ten direkt am Gelän­de gibt. Besu­cher wer­den gebe­ten, die Tief­ga­ra­gen am Geor­gen­damm oder an der Kon­zert­hal­le in der Muß­stra­ße zu benut­zen. Für Fahr­rad­fah­rer ist die Emp­fangs­ebe­ne über die Maria-Ward-/Dr.-Ida-Noddack-Straße zu errei­chen. Hier bit­te der Fahr­rad­be­schil­de­rung fol­gen.

Schreibe einen Kommentar