Ulrich und Karl TV – Oster­brun­nen Tie­fen­see­bach

httpv://www.youtube.com/watch?v=0NghCcQFbsE

Das Aus­schmücken der Brun­nen in der Frän­ki­schen Schweiz geht bis in die Zeit um 1300 zurück. Auf den Hoch­flä­chen der Frän­ki­schen Schweiz war Was­ser damals kost­bar und knapp. Oft wur­de das Was­ser müh­sam von den Tälern in die höher gele­ge­nen Dör­fer geschleppt. In ande­ren Dör­fern wur­den sogar tie­fe Brun­nen gegra­ben um an das kost­ba­re Nass zu gelan­gen. Kein Wun­der also, dass der Dorf­brun­nen einen beson­de­ren Stel­len­wert hat­te. Aus Dank­bar­keit wur­de der Brun­nen um die Oster­zeit her­aus­be­putzt.

Schreibe einen Kommentar