Bau­ern­mu­se­um Bam­ber­ger Land: Knierei­ter für Klein­kin­der

Muse­ums­päd­ago­gi­sches Ange­bot im Bau­ern­mu­se­um Bam­ber­ger Land

Wer kennt sie nicht, die Knierei­ter „Backe, backe Kuchen“, „Mor­gens früh um sechs – kommt die klei­ne Hex’“ oder „Hopp, hopp, hopp – Pferd­chen lauf Galopp“. Mit Hil­fe die­ser Ver­se möch­te das Bau­ern­mu­se­um Bam­ber­ger Land im Rah­men des muse­ums­päd­ago­gi­schen Ange­bots am 19. und 26. April sowie am 3. Mai bereits Klein­kin­dern im Alter von 2 bis 3 Jah­ren die erste Begeg­nung mit der fas­zi­nie­ren­den Welt frü­he­rer Genera­tio­nen attrak­tiv gestal­ten.

An drei Nach­mit­ta­gen wer­den anhand von Knierei­tern den Klei­nen zusam­men mit einem Eltern- oder Groß­el­tern­teil auf kind­ge­rech­te Art und Wei­se das Bau­ern­mu­se­um und das frü­he­re Leben beschrie­ben. Der Unko­sten­bei­trag für alle drei Ter­mi­ne beläuft sich pro Kind auf 15,– €.

Anmel­dun­gen wer­den im Bau­ern­mu­se­um Bam­ber­ger Land unter der Tele­fon­num­mer 09502/8308 ent­ge­gen­ge­nom­men. Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zu den Kin­der­sams­ta­gen und zum Bau­ern­mu­se­um gibt’s auch im Inter­net unter www​.bau​ern​mu​se​um​-frens​dorf​.de.

Schreibe einen Kommentar