Deutsch­lands bester Tisch­ten­nis­spie­ler aller Zei­ten im Kur­z­in­ter­view

„Tisch­ten­nis ist ein gei­les Spiel!“: 17. Spiel­tag der TTBL, TTF Lieb­herr Och­sen­hau­sen vs. Borus­sia Düs­sel­dorf, am 7. April 2012, um 19:00 Uhr, Ste­chert Are­na, Bam­berg

Timo Boll

Timo Boll

Timo, in Bam­berg kommt es zur Neu­auf­la­ge des End­spiels um die deut­sche Tisch­ten­nis­mei­ster­schaft. Och­sen­hau­sens Prä­si­dent Ihle bezeich­ne­te den bis­he­ri­gen Sai­son­ver­lauf für sein Team in einem Inter­view als „Seu­chen­sai­son“. Dort kämpft man, nach dem Och­sen­hau­sen ver­gan­ge­ne Sai­son ja gegen Düs­sel­dorf im Fina­le stand, um den Ein­zug in die Play­offs und hat mit Ver­let­zungs­pro­ble­men zu kämp­fen. Ihre Mann­schaft hat sich nach dem Aus in der Cham­pions­league wie­der gefan­gen und steht auf Liga­platz 2. Leich­tes Spiel für Düs­sel­dorf, oder? Wie schät­zen Sie die Par­tie am Oster­sams­tag in Bam­berg ein?

Boll: In der TTBL gibt es mitt­ler­wei­le kei­ne leich­ten Spie­le mehr. Sicher sind wir auf dem Papier in der Favo­ri­ten­rol­le, aber wir dür­fen den Geg­ner nicht unter­schät­zen.

Sie hat­ten eine gera­de­zu traum­haf­te Heim WM in Dort­mund vor über 10.000 Zuschau­ern in der aus­ver­kauf­ten West­fa­len­hal­le. Jetzt heißt es wie­der Bun­des­li­ga. Nach dem Rausch von Dort­mund wie­der All­tag. Wie legt man da den Schal­ter wie­der auf Bun­des­li­ga­mo­dus um?

Boll: Da bin ich selbst ein biß­chen gespannt. Die WM war wirk­lich ein tol­les Erleb­nis, eine her­aus­ra­gen­de Ver­an­stal­tung mit einer fan­ta­sti­schen Stim­mung dank der Fans. Ich hof­fe, die Bun­des­li­ga kann etwas von der Eupho­rie und Begei­ste­rung mit­neh­men. Dass gleich wie­der eine Groß­ver­an­stal­tung wie unser Spiel in der Ste­chertare­na statt­fin­det, passt eigent­lich ganz gut. Ich freue mich auf das Spiel, habe aber direkt nach der WM auch den Schlä­ger mal einen Tag zur Sei­te gelegt.“

Timo, Sie gastie­ren in Bam­berg, der Hei­mat des deut­schen Bas­ket­ball­mei­sters, den Bro­se Bas­kets, der hier jedes Heim­spiel vor aus­ver­kauf­tem Haus bestrei­tet. Was erwar­ten Sie sich von die­sem Gast­spiel und war­um sol­len die „Freaks“, wie die Bam­ber­ger Bas­ket­ball­fans hei­ßen, und die Sport­fans am 7. April in die Ste­chert Are­na zum Spiel kom­men?

Boll: Sie sol­len ein­fach der Ein­schät­zung von Dirk Nowitz­ki Glau­ben schen­ken, der, wann immer wir uns sehen, sagt: „Tisch­ten­nis ist ein gei­les Spiel, let’s play“ Die WM-Tage von Dort­mund haben gezeigt, wel­che Span­nung, wel­ches Tem­po unse­re Sport­art prä­sen­tiert. Ich freue mich jeden­falls auf jeden Freak.

17. Spiel­tag der TTBL, TTF Lieb­herr Och­sen­hau­sen vs. Borus­sia Düs­sel­dorf, am 7. April 2012, um 19:00 Uhr, Ste­chert Are­na, Bam­berg.
Kar­ten unter www​.kar​ten​ki​osk​-bam​berg​.de oder per Tele­fon unter 0951–23837.

Schreibe einen Kommentar