Peu­geot in der Nacht zum Sonn­tag in Eber­mann­stadt gestoh­len

Einen sil­ber­nen Peu­geot im Wert von 4.500 Euro ent­wen­de­ten Unbe­kann­te in der Nacht zum Sonn­tag in Eber­mann­stadt. Die Fah­re­rin hat­te das Auto gegen Mit­ter­nacht auf einem Park­platz vor dem Anwe­sen abge­stellt. Am Sonn­tag­mor­gen bemerk­te sie das Feh­len des acht Jah­re alten Fahr­zeu­ges.

Wie es den Die­ben gelang, den Peu­geot unbe­merkt von dem Park­platz weg­zu­schaf­fen, ist nicht geklärt. Am Auto waren die Kenn­zei­chen FO-BK 7777 ange­bracht.

Die Kri­po Bam­berg hat die Ermitt­lun­gen auf­ge­nom­men und bit­tet um Hin­wei­se:

  • Wer hat in der Nacht zum Sonn­tag, in der Zeit zwi­schen 01.30 Uhr und 10.30 Uhr, in der Stra­ße Solle­rin in Eber­mann­stadt ver­däch­ti­ge Wahr­neh­mun­gen gemacht, die mit dem Ver­schwin­den des Peu­geot in Ver­bin­dung ste­hen könn­ten?

Hin­wei­se nimmt die Kri­mi­nal­po­li­zei Bam­berg unter der Tel​.Nr. 0951/9129–491 ent­ge­gen.

Schreibe einen Kommentar